Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Freistaat Sachsen will freien Schulen über 70 Millionen Euro mehr zahlen
Leipzig Bildung Freistaat Sachsen will freien Schulen über 70 Millionen Euro mehr zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 25.03.2015
Die freien Schulen in Sachsen sollen mehr Geld erhalten. Quelle: Felix Kästle/Symbol
Anzeige
Dresden

In den beiden Folgejahren steigen die zusätzlichen Mittel um 74 Millionen beziehungsweise 75 Millionen Euro. Zudem soll die Gründung freier Schulen erleichtert werden.

Mit dem Gesetzentwurf, der nun vom Landtag beschlossen werden und pünktlich zum Start des neuen Schuljahres in Kraft treten soll, bekenne sich der Freistaat zur Gleichberechtigung der Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft, meinte Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU).

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die freien Schulen in Sachsen sollen künftig höhere Zuschüsse erhalten. Das sieht ein Gesetzentwurf vor, der am Mittwoch vom Kabinett beschlossen wurde. Demnach können die Träger im kommenden Jahr statt mit den bislang vorgesehenen 255 Millionen Euro mit 327 Millionen Euro rechnen.

25.03.2015

Christoph Wonneberger (71), landesweit bekannter und zuletzt mehrfach mit Preisen bedachter Pfarrer i.R. und Bürgerrechtler, bringt in diesen Tagen aus Leipzig die Friedliche Revolution nach Südkorea.

24.03.2015

Rund 27.000 Lehrer aus Mitteldeutschland haben sich am Dienstag zur zentralen Streikkundgebung auf dem Leipziger Augustusplatz versammelt. Die Erwartungen des Sächsischen Lehrerverbandes (SLV) wurden damit weit übertroffen.

24.03.2015
Anzeige