Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Genug Geld für Arbeitshefte: Leipzig reicht rund 3 Millionen Euro an Schulen für Lernmittel aus

Genug Geld für Arbeitshefte: Leipzig reicht rund 3 Millionen Euro an Schulen für Lernmittel aus

In der angespannten Lage Leipziger Schulen gibt es einen Lichtblick: Um genügend Arbeitshefte und Bücher für alle Kinder anzuschaffen, müssen in diesem Jahr keine Klimmzüge gemacht werden.

Voriger Artikel
Antike Texte aus dem Wüstensand - Bewerbungen aus ganz Europa
Nächster Artikel
Internationale Konferenz thematisiert in Leipzig alternative Wirtschaftssysteme

Leipziger Schüler können sich in diesem Jahr über genügend Arbeitshefte und Bücher freuen.

Quelle: Patrick Pleul

Leipzig. Die Stadt Leipzig hat knapp drei Millionen Euro für die Absicherung der Lernmittelfreiheit ausgereicht. SPD, Grüne und Linke im Stadtrat hatten sich nach den teils chaotischen Zuständen im vergangenen Jahr gemeinsam für eine feste Schülerpauschale eingesetzt.

Für das Haushaltjahr 2014 wurden die Summen per Ratsbeschluss gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt: Mit 65 Euro pro Grundschüler sowie 75 Euro pro Oberschüler und Gymnasiast liegt die Finanzierung nun im Bereich der vom Stadtelternrat geforderten Summe. Der hatte im vergangenen Jahr 60 Euro pro Kind für Kopien, Arbeitshefte und Bücher als Minimum gefordert. 2013 hatte die Stadt durchschnittlich 30 Euro pro Kind eingeplant – und wegen der Haushaltssperre die Summe noch nachträglich gekürzt.

„In diesem Jahr haben die Schulen endlich wieder Planungssicherheit“, sagt Ute Köhler-Siegel, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Stadtrat. Die Rückmeldungen von Lehrern verschiedener Schulformen seien positiv. Köhler-Siegel vermutet, dass manche Schulbuchverlage wohl sogar überrascht von der guten Nachfrage waren, denn zum Teil gebe es jetzt Lieferengpässe bei den Arbeitsheften.

Seit April 2012 sind die Kommunen als Schulträger verpflichtet, die Lernmittelfreiheit umzusetzen. Ausschlaggebend war ein Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Bautzen zur Auslegung des Sächsischen Schulgesetzes. Juristisch ungeklärt ist nach wie vor, ob die Kommunen auch für die Anschaffung von Taschenrechnern zahlen müssen.

Mit der neu zu bildenden Landesregierung sieht Köhler-Siegel außerdem neue Unsicherheiten auf Lehrer und Eltern zukommen. „Das Schulgesetz soll ja überarbeitet werden. Wir werden sehen, was dann noch Bestand hat.“

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr