Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gerangel um Kriterien für Schulessen in Leipzig

Gerangel um Kriterien für Schulessen in Leipzig

Die FDP-Fraktion macht im Rathaus Druck, um ihre Initiative für gesünderes Schul- und Kita-Essen zum Erfolg zu führen. Die Stadtverwaltung hat sich zwar dem Vorstoß der Liberalen angeschlossen und der Stadtrat hat die Einführung eines Kriterienkatalogs mit deutlicher Mehrheit beschlossen (die LVZ berichtete), doch die Tücken des Beschlusses liegen im Kleingedruckten: So soll dem Rat erst im Herbst nächsten Jahres ein neuer Kriterienkatalog für die Speisenversorgung vorgelegt werden, der über die Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) hinausgeht.

Voriger Artikel
Wohnen im kleinen Kraftwerk – HTWK Leipzig entwickelt besonders energieeffizientes Haus
Nächster Artikel
Simbabwe-Projekt: Drei Wochen ohne Handy und fließendes Wasser

Die Diskussionen ums Schulessen halten an.

Quelle: Britta Pedersen

Leipzig. "Die DGE stellt sehr viele Kann-Regeln auf und definiert oft relativ niedrige Standards", sagt Stadträtin Isabel Siebert (FDP). "Da die Ausschreibung nach rein wirtschaftlichen Kriterien bezuschlagt werden muss, richten sich die Anbieter logischerweise an der Unterkante der Ansprüche in ihren Angeboten aus." Deshalb sollten diese Vorgaben, "mit Augenmaß und Realismus durch stadteigene Kriterien geschärft" werden.

Für Siebert steht fest, dass dies unter anderem bei den Warmhaltezeiten geschehen muss. Diese sollten deutlich verringert werden, fordert sie. Außerdem müsse der Erzeugungsort Leipzig strenger gefasst werden - damit nicht länger als Leipziger Essen gilt, was anderswo industriell gekocht und schockgefrostet wurde, in Leipzig aber nur entfrostet und umverpackt wird. Sie will auch ermitteln lassen, wie hoch die Zahlungsbereitschaft der Leipziger für das Essen der Kinder ist, um eventuell auch die Standards für die Regionalität und den Rohkostanteil des Essens anzuheben. Auch dies müsse aber unbedingt in Abstimmung mit den Eltern geschehen. "Damit nicht noch mehr Zeit verstreicht, muss die Diskussion mit den Eltern über die Kriterien für das Essen so schnell wie möglich beginnen", fordert sie.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.07.2013

Andreas Tappert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr