Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geschichtswettbewerb: Zwei Gymnasien aus Leipzig unter den Besten - Dresden siegt

Geschichtswettbewerb: Zwei Gymnasien aus Leipzig unter den Besten - Dresden siegt

Im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig wurden am Dienstag die Landessieger des 23. Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten ausgezeichnet. Das Romain-Rolland-Gymnasium aus Dresden wurde bereits zum zweiten Mal als landesbeste Schule prämiert und bekam 1000 Euro Preisgeld.

Voriger Artikel
Beleidigungen im Internet: Leipziger Studenten sprechen mit Schülern über Cybermobbing
Nächster Artikel
Hans-Werner Sinn erhält Ehrendoktorwürde der Leipziger Handelshochschule HHL

Im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig wurden die Besten des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten ausgezeichnet.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Auch zwei Schülerarbeiten vom Robert-Schumann-Gymnasium Leipzig sowie eine Arbeit aus dem Evangelischen Schulzentrum sind unter den fünfzehn Besten.

Was bringt Nachbarn zusammen? Was entzweit sie? Und wie leben wir heute miteinander? Diesen Fragen sollten die Teilnehmer des Geschichtswettbewerbs nachgehen. Elftklässler Thorben Christian Siepmann aus dem Evangelischen Schulzentrum Leipzig im Zentrum-Süd nahm die Erbfeindschaft zwischen Frankreich und Deutschland unter die Lupe und untersuchte, wie sich das schwierige Verhältnis langsam in eine Freundschaft wandelte.

Ehrung auch für das Schumann-Gymansium

Unter dem Titel "Vietnamesische Mitbürger - meine (un)bekannten Nachbarn" schrieb Siebklässlerin Luisa Paul vom Robert-Schumann-Gymnasium in Leipzig-Lindenau ihre Arbeit. Dafür führte sie Interviews mit deutschen und vietnamesischen Nachbarn und recherchierte auch den historischen Hintergrund für Einwanderung von Vietnamesen nach Deutschland. Schumann-Schülerin Margarete Rößler (Klasse 10) sah sich die tschechisch-deutschen Beziehungen genauer an. Sie wählte als Beispiel die Grenzorte Gettengrün im Vogtland und Hranice im Nachbarland.

24 weitere Arbeiten erhielten einen Förderpreis von je 100 Euro. Insgesamt beteiligten sich 342 Schüler aus Sachsen mit 100 Beiträgen. Seit 1973 gibt es den Geschichtswettbewerb. Er wurde damals von Gustav Heinemann und dem Hamburger Stifter und Unternehmer im Bereich Maschinenbau, Kurt A. Körber (1909-1992), ins Leben gerufen.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr