Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Größter Tierärzte-Kongress Deutschlands tagt auf der Leipziger Messe
Leipzig Bildung Größter Tierärzte-Kongress Deutschlands tagt auf der Leipziger Messe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 02.01.2014
Der Leipziger Tierarzt Volker Jähnig engagiert sich beim Kongress. Quelle: André Kempner

Vom 16. bis 18. Januar werden mehrere Tausend Mediziner zum 7. Leipziger Tierärztekongress erwartet - sowie über 180 Aussteller zur begleitenden Vetexpo.

Wer ein Haustier hat, das in diesem Zeitraum krank wird, hätte Glück im Unglück. Wahrscheinlich befinden sich dann an keinem anderen Ort der Welt mehr Tierärzte als in Leipzig.

Organisiert wird das Programm von der Veterinärmedizinischen Fakultät der Leipziger Universität und den sechs ostdeutschen Tierärztekammern. Der Kongress ist eine echte Erfolgsgeschichte. 1998 entstand er anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Leipziger Fakultät. Damals kamen 500 Teilnehmer. Seitdem ist deren Zahl zu jeder Veranstaltung weiter gewachsen. 2002 kamen 860 Besucher, 2005 waren es 1650, drei Jahre später schon 2150. 2010 kamen 3450 Teilnehmer, im vergangenen Jahr 4100.

Für die Tierärzte bildet die Fortbildung einen Schwerpunkt. Es geht zum Beispiel um Grundsatzdebatten wie ethische Grundsätze in der modernen Nutztierhaltung. Es gibt Vorträge zu Antibiotika-Resistenzen sowie Programmpunkte zu Pferd, Hund und Katze, Nutzgeflügel, Schwein, Wiederkäuern, Bienen oder Versuchstieren. Bereits zum dritten Mal geht unter dem Dach der Veranstaltung in Leipzig zugleich ein Spezialkongress für Pferdemediziner über die Bühne. Thema hierbei: Zuchtoptimierung bei älteren Pferden.

Erstmals widmet sich eine eigene Vortragsreihe den Fischen. "Der Fischkonsum nimmt in Deutschland seit Jahren zu, und in vielen Regionen spielt die Aquakultur eine wichtige Rolle", sagt Michael Pees von der Klinik für Vögel und Reptilien an der Uni Leipzig. Zunehmend würden Zierfische in den Tierarzt-Praxen vorgestellt. Trotzdem spielten Fischkrankheiten bei Tagungen meist keine Rolle - anders in Leipzig.

Tierärzte können in Leipzig aber nicht nur Vorträge hören, sondern auch Praxiskurse belegen - zum Beispiel zur Augenuntersuchung beim Pferd, zum Zähneziehen bei Katzen oder zum Ultraschall bei Rind, Schaf und Ziege.

Die den Kongress begleitende Industrieausstellung wurde 2010 als Messe "Vetexpo" etabliert und verweist ebenfalls auf eine ständig wachsende Zahl an Ausstellern. Anbieter aus dem tiermedizinischen Bereich bringen Arzneimittel, Medizintechnik und neue Instrumente mit. Für die Messe 2014 haben sich bislang 45 neue Aussteller angekündigt - viele darunter sind Futtermittelhersteller. Helene von Groote, Projektdirektorin des Leipziger Tierärztekongresses und der Vetexpo sieht hierin einen neuen Trend: "Individuelles oder ökologisch produziertes Futter scheint immer mehr Befürworter zu finden." Das spiegele sich in der Ausstellerstruktur wider. Zu diesen Firmen gehört die Leipziger Futalis GmbH. Ihr individuelles Hundefutter wurde aus einem Forschungsprojekt der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig heraus entwickelt.

Leipziger Tierärztekongress vom 16. bis 18. Januar. Industrieausstellung Vetexpo vom 17. bis 18. Januar (immer 8 bis 18 Uhr). Mehr unter www.tieraerztekongress.de.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.01.2014

Björn Meine

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei ihrer achten Teilnahme am Nasa-Rennen im US-amerikanischen Huntsville gehen die Mitstreiter des Leipziger Institutes für Raumfahrtbildung (Isei) 2014 mit einem runderneuerten Tretmobil an den Start.

02.01.2014

Über 70 Veranstaltungen stehen beim Tag der offenen Hochschule in der HTWK auf dem Programm. Damit will die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig am 9. Januar Studiengänge, Ausstattung und Lehrpersonal vorstellen.

02.01.2014

"Entdeckertag Chamäleon". Das ist kein kryptisches Codewort - unter dieser Überschrift firmiert die erste große "Welt im Sucher"-Folge der gemeinsamen Vortragsreihe von Reisefibel und LVZ im neuen Jahr. Im Stadtbad steigt das Ganze am 4. Januar.

29.12.2013
Anzeige