Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grüne fordern Erhöhung von Zuzugsbonus für Studierende

Grüne fordern Erhöhung von Zuzugsbonus für Studierende

Im nächsten Jahr soll der Zuzugsbonus für Studenten in Leipzig auf den vollständigen Semesterbeitrag von 91 Euro aufgestockt werden – das fordern Bündnis 90/Die Grünen.

Voriger Artikel
Chaos mit System: Feilschen und Studieren in Indien will gelernt sein
Nächster Artikel
Vom Aussterben bedroht: Experten beraten über die Rettung von DDR-Büchern

Der Antrag der Grünen liegt zurzeit im Stadtrat zur 1. Lesung vor. Bis frühestens Februar 2010 wird eine Entscheidung erwartet.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Zur Zeit liegt der Antrag im Stadtrat Leipzig zur 1. Lesung vor. Danach beraten verschiedene Ausschüsse über den Vorschlag. „Der Beschluss des Stadtrats wird frühestens im Februar erwartet“, so Katja Potowsky, Referentin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in Leipzig. Sollte der Antrag bewilligt werden, könne also erst im Herbst mit einer Änderung gerechnet werden.

Jeder in Leipzig immatrikulierte Student, der seinen Hauptwohnsitz in der Universitätsstadt anmeldet, erhält derzeit einen Zuzugsbonus in Höhe von 49 Euro pro Semester. Die Partei teilte mit, dass man sich durch die Aufstockung einen Anstieg der Einwohnerzahl und somit eine Erhöhung der Schlüsselzuweisungen vom Land erhoffe. „Außerdem wollen wir qualifizierte Fachkräfte an Leipzig binden“, erklärt Potowsky gegenüber LVZ-Online. Daher solle die Stadtverwaltung zusätzlich prüfen, ob eine Erweiterung des Bonus auf Auszubildende sinnvoll sei.

Die Grünen gehen davon aus, dass pro Einwohner etwa 500 Euro an die Stadt Leipzig gezahlt werden. Bei etwa 2000 Neu-Leipzigern müsse die Stadt zwar 364.000 Euro mehr ausgeben, könne aber insgesamt eine Million Euro mehr einnehmen.

Laut einer Umfrage der Fraktion würden etwa ein Drittel der Studierenden bei einem Bonus von den geforderten 91 Euro ihren Hauptwohnsitz nach Leipzig verlegen. Weitere 42 Prozent würden sich dafür entscheiden, wenn zusätzlich zu den 49 Euro das Semesterticket für 69 Euro gezahlt werde.

Die bisher festgelegten 49 Euro seien immerhin noch für zwölf Prozent der Befragten ein Grund, ihren Hauptwohnsitz zu wechseln. Doch „einige Studenten sind einfach zu faul - der bürokratische Aufwand ist ihnen zu hoch“, erläutert Katja Potowsky. Zusätzlich müsse das Angebot der Zuzugszahlung durch die Stadt besser publik gemacht werden.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr