Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grüne wollen neues Hochschulgesetz - Verzicht auf Gebühren

Bildung Grüne wollen neues Hochschulgesetz - Verzicht auf Gebühren

Die Grünen fordern ein neues Hochschulgesetz für den Freistaat. Im Kern geht es um mehr Demokratie und Autonomie an den Hochschulen sowie um bessere Bedingungen für Lehre, Forschung und Mitarbeiter.

Die Grünen wollen ein neues Hochschulgesetz. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Dresden. Die Grünen fordern ein neues Hochschulgesetz für den Freistaat. Eckpunkte für einen eigenen Gesetzentwurf stellte die Abgeordnete Claudia Maicher am Dienstag in Dresden vor. Im Kern geht es um mehr Demokratie und Autonomie an den Hochschulen sowie um bessere Bedingungen für Lehre, Forschung und Mitarbeiter. Die Grünen schlagen unter anderem eine Neuorganisation der Selbstverwaltung und mehr Zuständigkeiten für die Senate vor. Ein neues Verfahren für die Zielvereinbarungen zwischen Regierung und Hochschulen sieht im Streitfall eine Schlichtungskommission vor.

Die Grünen wollen Mindestlaufzeiten für Verträge wissenschaftlicher Mitarbeiter und einen verbesserten Status für Honorarkräfte. Studiengebühren für sogenannte Langzeitstudenten sollen gestrichen werden. Gleiches gilt für die Möglichkeit der Hochschulen, von Studierenden aus Nicht-EU-Ländern Gebühren zu erheben. In der Praxis wird das momentan nur von der Leipziger Musik- und Theaterhochschule so gemacht. Nach dem Willen der Grünen sollen auch Teilzeitstudien möglich sein. Weitere Punkte betreffen Themen wie Gleichstellung, Behinderte und den Verzicht auf militärische Forschung.

Maicher listete eine ganze Reihe von Baustellen im gegenwärtigen System auf. Die Autonomie der Hochschulen sei durch bisherige gesetzliche Regelungen stark eingeschränkt. Die Grünen sehen dabei nicht die Gefahr, dass mehr Mitbestimmungsrechte beispielsweise der Studenten die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Hochschulen gefährden könnten. „Wir wollen klare Entscheidungsstrukturen und Zuständigkeiten“, sagte Maicher. Mit Blick auf die Arbeitsbedingungen bemängeln die Grünen seit langem die hohe Zahl befristeter Verträge für wissenschaftliche Mitarbeiter und die geringe Dauer der Laufzeit.

Das Eckpunktepapier soll nun zunächst mit allen Beteiligten an den Hochschulen diskutiert werden und anschließend in einem Gesetzentwurf münden. 2017 wollen ihn die Grünen dann in den Landtag einbringen.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr