Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gut 500 Teilnehmer bei Demo in Leipzig gegen Personalnot an Schulen und Kitas

Gut 500 Teilnehmer bei Demo in Leipzig gegen Personalnot an Schulen und Kitas

Hunderte Eltern, Lehrer und Schüler sind am Dienstag in Sachsen für ein besseres Bildungssystem auf die Straße gegangen. In Leipzig nahmen am Nachmittag gut 500 Menschen an einem Sternmarsch teil, der zur Regionalstelle der Bildungsagentur führte.

Voriger Artikel
Bereits dritter Wechsel im Hochschulrat der Leipziger Uni
Nächster Artikel
Hilfe für Flüchtlinge und Studenten: 27-jähriger Syrer gründet Verein - Integration begleiten

Hunderte Menschen protestierten am Dienstag bei einem Sternmarsch in Leipzig gegen Personalnot an Schulen und Kitas.

Quelle: André Kempner

Leipzig/Dresden. In Dresden versammelten sich rund einhundert Demonstranten, um mit einem rot-weißen Absperrband rund um das Kultusministerium und Transparenten auf die „Baustelle Bildung“ aufmerksam zu machen.

„Wir wollen ein Zeichen setzen, gegen Lehrermangel und überfüllte Schulklassen“, sagte der Vorsitzende des Landeselternrates, Peter Lorenz. Gewitter und Starkregen machten den Veranstaltern allerdings einen Strich durch die Rechnung, es kamen weniger Demonstranten als erwartet. In Leipzig war mit 800 bis 1000 Menschen gerechnet worden, die sich ab 16 Uhr auf drei Routen vom Adler, Felsenkeller und Clara-Zetkin-Park auf den Weg in der Nonnenstraße machen sollten.

php9c03ed3088201407081917.jpg

Leipzig/Dresden. Hunderte Eltern, Lehrer und Schüler sind am Dienstag in Sachsen für ein besseres Bildungssystem auf die Straße gegangen. In Leipzig nahmen am Nachmittag gut 500 Menschen an einem Sternmarsch teil, der zur Regionalstelle der Bildungsagentur führte. Gewitter und Starkregen machten den Veranstaltern allerdings einen Strich durch die Rechnung.  In Chemnitz fiel der Aktionstag ins Wasser.

Zur Bildergalerie

Aktionstag in Chemnitz wegen Unwetter abgesagt

In Chemnitz fiel der Aktionstag unter dem Motto „Gute Bildung für alle“ buchstäblich ins Wasser. Nach Angaben der Organisatoren soll die Kundgebung aber im September nachgeholt werden. Auch in Bautzen und Zwickau waren Kundgebungen geplant.

Schon seit Wochen sorgt der Bedarf an Lehrern für Diskussionen im Freistaat. Eltern kritisieren überfüllte Klassen sowie Zusammenlegungen und fordern, künftig pro Jahr 1700 statt der geplanten rund 1000 Lehrer einzustellen. Lorenz vom Landeselternrat fürchtet zudem, dass die zulässige Schülerzahl pro Klasse bald von 28 auf 32 Kinder angehoben werden könnte.

Nach Einschätzung von Bildungsministerin Brunhild Kurth (CDU) müssen sich die Eltern allerdings nicht sorgen. Sie verweist auf aktuelle Prognosen. „Für das nächste Schuljahr stellen wir mit 775 Lehrern mehr ein als mit 540 ausscheiden“, so Kurth. 2015 und 2016 sollen jeweils mindestens 1000 neue Lehrkräfte eingestellt werden. Dem stehen laut Ministerium jeweils rund 730 Abgänge durch Verrentung entgegen. „Damit ersetzen wir nicht nur jeden Lehrer, der aus dem Schuldienst ausscheidet, sondern reagieren auch auf den Anstieg der Schülerzahlen.“

Fotos von den Protesten in Dresden:

dpa / nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr