Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung HHL feiert Jubiläum
Leipzig Bildung HHL feiert Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 29.10.2018
HHL-Rektoren-Galerie im Westin-Hotel (von links): Heribert Meffert (Rektor von 1995 bis 1997), Gert Assmus (1997 bis 2000), Arnis Vilks (2000 bis 2005 und 2010 bis 2011), Hans Wiesmeth (2005 bis 2010), Andreas Pinkwart (2011 bis 2017, heute FDP-Wirtschaftsminister in Nordrhein-Westfalen) und Stephan Stubner (seit 2017). Quelle: Christian Modla
Leipzig

Christian Dominka steht für das Konzept dieser Hochschule, für die Symbiose von Theorie und Praxis: Der 27-Jährige ist Student im dritten Semester, aber auch längst Unternehmer. Vor vier Jahren hat er ein Portal für Event-Buchungen gegründet, dessen Geschäfte er bis heute führt. An den Wochenenden wird in Teilzeit studiert an der „HHL Graduate School of Management“ (HHL). Die Hochschule hat am Montag ihre Feierlichkeiten zum 120. Bestehen begonnen – mit einem Empfang für 120 geladene Gäste im Ballsaal des Westin-Hotels.

International erfolgreich

Der unternehmerische Geist sei überall an der HHL zu spüren, erklärte Dominka, der auch den persönlichen Kontakt zu den Professoren schätzt. Gerade mit Blick auf die internationale Ausrichtung sei die HHL „ein ganz wichtiger Standort-Faktor“, sagte Kristian Kirpal, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig (IHK). Die IHK ist einer der Hauptgesellschafter der Hochschule – und sie gehörte 1992 nach der vorübergehenden Schließung zu den Initiatoren der Wiedereröffnung. Das Haus sei gut aufgestellt und nehme in internationalen Hochschul-Rankings immer wieder vordere Plätze ein, betonte Kirpal.

Geballte Kompetenz

Heide Gutsfeld war bis Sommer dieses Jahres für die „Leipziger Stiftung für Innovation und Technologietransfer“ tätig. Sie schätzt die geballte Kompetenz und die Aufgeschlossenheit an der HHL gegenüber allen Themen der Leipziger Wirtschaft. „Wir haben 20 Jahre zusammengearbeitet – und immer habe ich hier ein offenes Ohr gefunden“, berichtete sie.

Prominente Gäste

Unter den geladenen Gästen fand sich auch die komplette Rektoren-Riege seit der Wiedergründung – bis auf den verstorbenen Ludwig Trippen. Andreas Pinkwart zum Beispiel, der bis 2017 Rektor war und seitdem FDP-Wirtschaftsminister in Nordrhein-Westfalen ist. Oder Heribert Meffert, den alle BWL-Studenten vergangener Jahrzehnte kennen, Meffert ist Autor des Standardwerks für Marketing. Ebenfalls unter den Gästen: Ex-Konzernchef und heutiger HHL-Ehrensenator Arend Oetker. Am Dienstag wird die Jubiläumsfeier fortgesetzt – mit einem Festakt in der Kongreßhalle am Zoo.

Von Björn Meine

Mit der Idee, Kaufleute akademisch auszubilden, reagierten die Gründer von Deutschlands erster Uni für Betriebswirtschaftslehre bereits 1898 auf eine Entwicklung, die sie als rasant wahrnahmen. Immer komplexer und internationaler schien ihnen die Wirtschaft zu werden. Klingt nicht so sehr anders als heute – ein Interview zum 120. Geburtstag der Leipziger Handelshochschule mit ihrem heutigen Rektor Stephan Stubner.

29.10.2018

Übertriebene Smartphone-Nutzung steht nur stellvertretend für ein viel größeres Problem: mangelnde Bewegung, zu wenig frische Luft. Life-Child-Leiter Wieland Kiess über nötige Konsequenzen aus der Leipziger Langzeitstudie.

28.10.2018

Leipziger Schlafmediziner plädieren für Abschaffung der Uhrenumstellung, wie sie auch die Europäische Kommission vorschlägt. Allerdings bevorzugen die Wissenschaftler eine permanente Rückkehr zur Winterzeit.

27.10.2018