Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung HTWK Leipzig erhält Forschungsförderung der EU für modernes OP-Training
Leipzig Bildung HTWK Leipzig erhält Forschungsförderung der EU für modernes OP-Training
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 14.10.2011
Eine Forschergruppe der HTWK wird bis 2014 von EU, Freistaat und ESF bezuschusst, um einen Simulator für das Training von Operationen zu entwickeln. (Archivbild) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Die Forschergruppe, bestehend aus Ingenieuren, Informatikern, Sozialwissenschaftlern, Psychologen und Pädagogen entwickelt ein Programm zur Verbesserung der Aus- und Weiterbildung von Operateuren unter realistischen Bedingungen.

Das Projekt unter dem Namen „Topinus" (Test- und Trainingsoperationsräume: Integration von Nutzermodellierung und Systemanalyse) wird aus Mitteln der Europäischen Union, des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen gefördert.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ungefähr fünf Prozent der Bevölkerung kennen sie nur zu gut: unkontrollierte, plötzliche Essattacken, bei denen wahllos Unmengen an Lebensmitteln verzehrt werden.

14.10.2011

Studenten, die ihren Lebensunterhalt über einen Studienkredit finanzieren, müssen anders als Bafög-Empfänger Rundfunkgebühren zahlen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Mittwoch entschieden.

12.10.2011

Die Fakultät Sportwissenschaften der Universität Leipzig hat ein neues Messlabor für Leistungsdiagnostik. Ein Jahr haben die Arbeiten am Neubau des Gebäudes gedauert.

12.10.2011
Anzeige