Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung HTWK Leipzig informiert Studieninteressierte beim „Tag der offenen Hochschultür“
Leipzig Bildung HTWK Leipzig informiert Studieninteressierte beim „Tag der offenen Hochschultür“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:38 03.01.2013
Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig (Archivfoto) Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Die Fakultäten der HTWK stellen sich in mehr als 90 Veranstaltungen vor und zeigen, was Studenten beispielsweise der Informatik, Mathematik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder des Bauwesens und der Elektrotechnik erwartet. Fragen zu den Bewerbungsmodalitäten beantworten die Mitarbeiter des Dezernats Studienangelegenheiten. Ab 14 Uhr wird das Sportangebot der Hochschule in einem Video vorgestellt.

Das Programm zum „Tag der offenen Hochschultür“ der HTWK finden Sie hier.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) hat ihr Programm für den Tag der offenen Tür vorgestellt. Angehende Akademiker können demnach am Donnerstag, den 10. Januar 2013, zwischen 9 und 17 Uhr mit Professoren und Mitarbeitern über das Studienangebot sprechen, Werkstätten und Labore ansehen und auch ihre eigenen Arbeiten begutachten lassen.

02.01.2013

Der Freistaat Sachsen fördert zwei Nachwuchsforschergruppen der Universität Leipzig mit insgesamt 1,5 Millionen Euro. Die neuen Projekte beschäftigen sich vor dem Hintergrund der Energiewende mit Technologien und Konzepten zur effizienten Energieumwandlung, -speicherung und -nutzung, wie das sächsische Wissenschaftsministerium am Dienstag mitteilte.

01.01.2013

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hält am 8. Januar einen Gastvortrag an der Universität Leipzig. Ab 11 Uhr spricht die Politikerin im Auditorium Maximum des Hörsaalgebäudes zum Thema „Im Zweifel für die Freiheit – Gedanken zu Freiheit und Sicherheit im liberalen Rechtsstaat“.

28.12.2012
Anzeige