Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Hilfe für Studierende: Beratungszentrum mit Kita und Wohnungen in Leipzig eröffnet
Leipzig Bildung Hilfe für Studierende: Beratungszentrum mit Kita und Wohnungen in Leipzig eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 22.08.2014
Das Studentenwerk Leipzig hat das "Center for Social Services" am Gutenbergplatz eröffnet. Quelle: Christian Modla
Leipzig

Die Einrichtung vereint Angebote für Studierende mit Kind, für ausländische Hochschüler und angehende Akademiker mit Behinderung. So nimmt unter anderem eine Kindertagesstätte ihren Betrieb auf, deren 135 Plätze vor allem dem Nachwuchs von Studenten vorbehalten sind. Betreiberin ist die gemeinnützige GmbH „Fröbel Sachsen“, die ein künstlerisch-kreatives Konzept anbietet.

Im CSS – übersetzt „Zentrum für Soziale Dienste“ – ist auch eine Sozial- und psychosoziale Beratungsstelle untergebracht. Außerdem entstanden 57 Wohnplätze.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_35284]„Bei den Themen Familienfreundlichkeit, Chancengleichheit im Studium und der Realisierung einer Willkommenskultur für ausländische Studierende sind gerade auch die Studentenwerke gefordert, Unterstützung zu geben“, sagte Andrea Diekhof, Geschäftsführerin des Studentenwerks Leipzig. Nach ihren Angaben steige der Bedarf an Beratung und Hilfe, das CSS vernetze die entsprechenden Angebote nun besser.

Das „Center for Social Services“ entstand auf dem Gelände eines ehemaligen Lehrgebäudes der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur im Zentrum-Ost. Um- und Neubau kosteten insgesamt 5,8 Millionen Euro. Zuschüsse zahlten die Stadt, der Freistaat und der Bund. Leipzig beteiligt sich darüber hinaus finanziell auch am Betrieb der Kita.

 

Wie  das Studentenwerk auf Nachfrage mitteilte, steigt der Semesterbeitrag durch die Eröffnung des CSS nicht. Wegen des höheren Bedarfs an Beratung und Unterstützung bei den Studierenden sei der Anteil für die sozialen Dienste bereits im vergangenen Herbst um 1,20 Euro angehoben worden.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur anstehenden Landtagswahl hat der Sächsische Lehrerverband die Parteien auf ihre Aussagen zur Bildung und dem sächsischen Schulsystem hin überprüft. Dazu wurden Fragen zur Berufs- und Bildungspolitik an die momentanen Landtagsmitglieder und drei weitere Parteien versandt, teilte der Lehrerverband am Donnerstag mit.

21.08.2014

Beim Leipziger Studentenradio Mephisto 97.6 gibt`s derzeit mehr Akteure als sonst: 30 Studenten verbringen hier sechs Wochen ihrer Semesterferien. Zweimal im Jahr werden bei Mephisto Intensivkurse für alle, die Lust und Laune haben Radio zu machen, angeboten.

20.08.2014

Der Direktor der Hals-Nasen-Ohren-Klinik des Uniklinikums Leipzig (UKL), Andreas Dietz, ist in ein internationales Krebs-Spezialistenteam berufen worden. Dietz ist Experte für Kopf-Hals-Tumore und nunmehr einer der wenigen europäischen Vertreter in der internationalen Föderation der Kopf-Hals-Fachgesellschaften, hieß es in einer Mitteilung des UKL.

20.08.2014