Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Historisches „Parzival“-Fragment in Universitätsbibliothek Leipzig entdeckt
Leipzig Bildung Historisches „Parzival“-Fragment in Universitätsbibliothek Leipzig entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 19.06.2014
Ein Pergamentstreifen ist am Handschriftenzentrum der Universitätsbibliothek Leipzig als uraltes Fragment einer Abschrift der „Parzival“-Erzählung identifiziert worden. Quelle: Universitätsbibliothek
Anzeige
Leipzig

Der Pergamentstreifen einer Seite stamme vermutlich aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts, teilte die Bibliotheca Albertina am Donnerstag mit. Das Original von Wolfram von Eschenbach bleibe zwar verschwunden, es sei aber sehr wichtig, möglichst frühe Abschriften zu finden, sagte der Leiter des Handschriftenzentrums, Christoph Mackert.

Das Fragment sei im Rahmen eines Forschungsprojekts in einem Handschriftenband der Domstiftsbibliothek Naumburg gefunden worden. Die Wissenschaftler hatten den beschriebenen Pergamentstreifen mehrere Monate untersucht, bis sie sich sicher waren, dass dieser zu einer „Parzival“-Abschrift gehört hat.

Am kommenden Dienstag (24.6.) soll er der Öffentlichkeit gezeigt werden. Pergament sei ein sehr kostbares Material gewesen, sagte Mackert. Daher habe man es früher, wenn es nicht mehr gebraucht worden sei, zerschnitten und erneut verwendet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom Sitzungssaal 1 des Verwaltungsgerichtes in der Rathenaustraße gibt es einen herrlichen Blick ins Grüne, doch bei der Verhandlung am Dienstag stand den Verfahrensbeteiligten nicht der Sinn nach schöner Aussicht.

17.06.2014

Sachsen stellt mehr Lehrer ein als ursprünglich geplant. Zusätzlich würden 185 Stellen geschaffen, gab die Sächsische Bildungsagentur (SBA) am Dienstag bekannt.

17.06.2014

Der „Sachsen-Campus“ nimmt Gestalt an. Am Freitag kommt es in Freiberg zum ersten landesweiten Forum der Hochschulen. Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer (parteilos) gab am Mittwoch eine Zwischenbilanz zu dem Projekt, das sie 2010 ins Leben gerufen hatte.

11.06.2014
Anzeige