Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Im kommenden Schuljahr: Sachsen lässt 14 Schulen in freier Trägerschaft zu
Leipzig Bildung Im kommenden Schuljahr: Sachsen lässt 14 Schulen in freier Trägerschaft zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 04.08.2013
Lehrerin an der Tafel. Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Dazu kommen je zwei Grundschulen, Fachschulen und Fachoberschulen. Über weitere 24 Anträge war bis Anfang Juli noch nicht entschieden worden, hieß es.

Die zugelassenen Schulen können erst in vier Jahren mit finanzieller Förderung des Landes rechnen. Die Kriterien waren mit der Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2010/11 geändert worden. Ende August (28.8.) wird Sachsens Verfassungsgericht über eine Klage dazu verhandeln, die die Landtagsfraktionen von SPD und Grünen sowie mehrere Abgeordnete der Linken eingereicht hatten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschland braucht einen Mentalitätswandel, sagt Helmut Schwarz. Die Kostenlos-Kultur in Sachen universitärer Bildung sei nicht zukunftsorientiert. Der Präsident der Alexander-von-Humboldt-Stiftung war am Donnerstagabend Gast einer Podiumsdiskussion in der Alten Handelsbörse.

02.08.2013

"Zumbathon" - für einen guten Zweck organisiert haben ihn zwei Amerikanistik-Studentinnen der Universität Leipzig als Prüfungsleistung ihres "Service Learning"-Moduls.

01.08.2013

Professionelle Schulsozialarbeit ist wichtig - deshalb muss sie langfristig gesichert werden. Das ist bei Leipziger Politikern unumstritten. Wie das erfolgen kann, allerdings nicht.

31.07.2013
Anzeige