Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Kulturwissenschaftler feiern 20. Geburtstag ihres Instituts an der Universität Leipzig
Leipzig Bildung Kulturwissenschaftler feiern 20. Geburtstag ihres Instituts an der Universität Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 05.11.2013
Das Geisteswissenschaftliche Zentrum (GWZ) der Universität Leipzig Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Studierenden haben für ihre Ausstellung „Tracing Back – Studentische Spuren aus 20 Jahren Kulturwissenschaft“ unter anderem recherchiert, wo in der Stadt ihre Vorgänger in den vergangenen beiden Dekaden gerne gewohnt und wo sie sich wohl gefühlt haben. Ein Exponat zeigt die kuriosesten Titel von Abschlussarbeiten. Außerdem klärt die Schau darüber auf, in welchen Branchen, Sparten und Berufen Absolventen heute arbeiten. Gezeigt wird „Tracing Back“ in den Räumen des Kulturwissenschaftlichen Instituts im Geisteswissenschaftlichen Zentrum (GWZ) in der Beethovenstraße 6.

Das Institut für Kulturwissenschaften bestand in anderer Form schon vor der Wende und diente zu DDR-Zeiten vor allem der Ausbildung von Kulturfunktionären. Nach der deutschen Wiedervereinigung wurde es am 2. Dezember 1993 neu gegründet. Seit dem Neubeginn habe es ein bis heute sehr erfolgreiches Profil ausgebildet, dass sich mit der Formel „Kultur und Gesellschaft“ zusammenfassen lasse, sagte Institutsdirektorin Monika Wohlrab-Sahr.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Runde muss ins Eckige. Gilt für Fußballspiele, gilt in Leipzig auch für Kunst am Bau: Ab Juli 2014 wird eine Art farbiges Acrylglas-Räderwerk das Foyer des neuen Instituts-Gebäudes der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) an der Karl-Liebknecht-Straße zieren.

05.11.2013

Die Leipziger Medizinerin Aida Salameh hat für ihre Forschungsarbeit über den Einsatz von Herzschrittmachern bei Kindern den Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie erhalten.

04.11.2013

Führungswechsel an diversen Fakultäten der Leipziger Uni: Nachdem jetzt zwölf der insgesamt vierzehn Dekane gewählt wurden, zeigt sich, dass das Personalkarussell kräftig rotiert.

01.11.2013
Anzeige