Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lehrermangel trifft erste Grundschulen: Eltern unzufrieden mit Klassenzusammenlegung

Lehrermangel trifft erste Grundschulen: Eltern unzufrieden mit Klassenzusammenlegung

Klassenzusammenlegung, ausgesetzte Zensuren, wegfallende Förder- und Integrationsstunden, Parallelunterricht in unterschiedlichen Klassenstufen: Die aktuelle Situation an der Paul-Robeson-Grundschule im Leipziger Nordwesten ist dramatisch.

Leipzig. Grund ist der durch Krankheit und andere objektive Umstände verursachte extreme Lehrermangel. Der Regionalstelle Leipzig der Sächsischen Bildungsagentur sind jedoch weitestgehend die Hände gebunden. Sie hat schlichtweg kaum noch Ersatz.

"Das ist doch sinnlose Beschäftigungstherapie, wenn teilweise eine dritte und ein vierte Klasse in zwei Räumen von einem Lehrer betreut werden", sind Eltern mit den Zuständen in der Paul-Robeson-Grundschule unzufrieden. Und der Sportunterricht werde derzeit nur noch von nicht ausgebildeten Lehrern durchgeführt. "Hauptkritikpunkt ist aber, dass aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls von zwei Lehrerinnen die beiden ersten Klassen zusammengelegt wurden", so die Eltern, die dagegen auch schon Unterschriften gesammelt haben. Für die Integrationsschüler fielen zudem die Förderstunden weg.

Roman Schulz, Sprecher der Bildungsagentur Leipzig, kennt das Problem: "Wir haben als Behörde eine bestimmte Stellenzuweisung, mit der wir regional die Schulen managen müssen." Im Grundschulbereich gebe es "praktisch keine Reserven". Die Spielräume seien eng. "Wenn eine Einrichtung ein relativ kleines Kollegium hat, wie die Paul-Robeson-Grundschule, kann es bereits beim Ausfall von ein, zwei Lehrern eine extreme Situation geben." Man verfüge zwar grundsätzlich für Notfälle über ein Rettungssystem, das als ersten Schritt schulinterne Lösungen, dann die Einbeziehung von Lehrern benachbarter Grundschulen respektive als letzte Möglichkeit der Zugriff auf Lehrer anderer Schularten vorsieht, doch könne er den Ärger der Eltern bei Klassenzusammenlegungen oder abgeordneten Lehrern, die ständig wechseln, durchaus verstehen. Ähnliches habe es vor Weihnachten auch in der Zwenkauer Grundschule gegeben.

"Ziel ist es, nach den Osterferien alles abgesichert zu haben", blickt der Mitarbeiter der Bildungsagentur voraus - wohl wissend, dass angesichts des offensichtlichen Lehrermangels im Freistaat gerade im Grundschulbereich, keine alle zufrieden stellenden Lösungen angeboten werden können. Konkret soll laut Schulz über Abordnungen von Lehrern "das Hauptgeschäft abgesichert" werden. So bitter es auch sei, alles sei besser als Stundenausfall.

Ob die pädagogisch problematische Zusammenlegung der beiden ersten Klassen rückgängig gemacht werden kann, ist jedoch offen. Zunächst soll offenbar versucht werden, mit einem zeitgleich agierenden zweiten Lehrer in der 28 Schüler zählenden Ersten für eine Entspannung der Situation zu sorgen. "Wir sind nicht froh über den derzeitigen Status quo", so Schulz. Doch sei es schwer, über befristete Anstellungen oder Jobs auf Honorarbasis entsprechendes Personal zu erhalten.

Martin Pelzl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr