Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Leipzig soll gesünder werden - mit Adipositas-Programm Mobilis
Leipzig Bildung Leipzig soll gesünder werden - mit Adipositas-Programm Mobilis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 14.03.2012
Das Versprechen, schnell viel Gewicht zu verlieren, lässt sich nicht halten - sinnvoller ist es, sich Zeit dafür zu nehmen. ( Quelle: Franziska Koark)
Leipzig

Das ist ein bundesweites Adipositas-Schulungsprogramm und existiert bereits seit 2004. Von Mai an sollen die ersten Teilnehmer in Leipzig mit dem Programm starten können.

„Wir wollen das Gefühl vermitteln, dass Bewegung Körper und Geist gut tut und ein gesundes Lebensgefühl erzeugt“, sagte der Geschäftsführer von Mobilis, Andreas Berg. Das Schulungsprogramm dauert ein Jahr und steht auf vier Säulen: Bewegung, gesunde Ernährung, Verhaltenstraining und medizinische Begleitung. In insgesamt 60 Treffen und 3 Untersuchungen soll den Teilnehmern mit medizinischer Aufsicht geholfen werden, langfristig ihren Lebensstil zu ändern.

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) ist vor Ort Pate des Mobilis-Programms: „Ich will den Schlankheitswahn nicht unterstützen, aber Wohlbefinden, Ernährung und Bewegung gehören einfach zusammen.“

Voraussetzungen für eine Teilnahme an dem Programm ist unter anderem ein Body Mass Index zwischen 30 und 40. Die Teilnahmegebühr für das Schulungsprogramm liegt bei 785 Euro. Einige Krankenkassen erstatten teilweise bis zu 90 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Maschinen- und Energietechniker der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) in Leipzig bekommen ein neues Instituts- und Laborgebäude. Wie die Hochschule am Mittwoch mitteilte, soll auf dem Campus, zwischen Eichendorffstraße und Gustav-Freytag-Straße, ein sechsgeschossiger Neubau entstehen.

14.03.2012

Der Leipziger Jura-Professor Christian Berger warnt vor einer Abschaffung des Urheberrechtsgesetzes. „Dies würde zu einer gravierenden Änderung unserer Kulturlandschaft führen“, sagte er laut einer Mitteilung der Universität Leipzig vom Montag.

12.03.2012

Zehn deutsche Studentenwerke veranstalten einen Fotowettbewerb zum Thema Begegnungen. In der Zeit vom 19. März bis 12. Mai können Studierende von insgesamt 68 Hochschulen ihre Arbeiten in den Kategorien Einzelbild und Bildserie einreichen.

12.03.2012