Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig will Sozialarbeiter für 16 Schulen – Jugendhilfeträger gesucht

Leipzig will Sozialarbeiter für 16 Schulen – Jugendhilfeträger gesucht

An 16 Leipziger Grund- und Mittelschulen sollen in den Schuljahren bis zum Sommer 2013 Sozialarbeiter eingesetzt werden. Das plant das Amt für Jugend, Familie und Bildung im Zusammenhang mit dem Bildungs- und Teilhabepaket.

Voriger Artikel
Weniger Bafög-Empfänger in Sachsen - Gesamtausgaben gestiegen
Nächster Artikel
Studenten kündigen heißen Herbst an – Leipziger Initiative ruft landesweit zum Protest auf

Schulsozialarbeiter sollen künftig an 16 Leipziger Schulen eingesetzt werden. Nach Plänen der Stadt könnten die Betreuer ihre Arbeit Anfang 2012 aufnehmen. Die Mittel dazu sollen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes kommen.

Quelle: dpa

Leipzig. In dessen Rahmen werden durch den Bund pro Jahr etwa 400 Millionen Euro für Sozialarbeit an Schulen sowie Mittagessen in Horten zur Verfügung gestellt. Die Mittel sollen dabei helfen, rund 3000 Stellen für Schulsozialarbeiter zu schaffen.

In Leipzig sollen diese ihre Arbeit im gesamten Stadtgebiet am 1. Januar 2012 aufnehmen. Eingesetzt werden sollen die Betreuer in den Grundschulen: August-Bebel-Schule, Schule am Rabet, Wilhelm-Wander-Schule, Brüder-Grimm-Schule, Wilhelm-Hauff-Grundschule, 21. Schule, 46. Schule, 91. Schule, 120. Schule und 172. Schule. Außerdem in den Mittelschulen: Geschwister-Scholl-Schule, Mittelschule Mölkau, Lene-Voigt-Schule, Sportmittelschule Leipzig, Mittelschule Wiederitzsch und Paul-Robeson-Schule.

Die Unterstützung soll sich insbesondere an Kinder richten, die sozial benachteiligt oder durch individuelle Einschränkungen auf besondere Hilfe angewiesen sind. Die Schulsozialarbeiter sollen dazu beitragen, die Schüler zu integrieren und ihnen gegebenenfalls dabei helfen, eine Berufsperspektive zu entwickeln. Aber auch Eigeninitiative und soziale Fähigkeiten sollen gefördert werden. Damit soll sich insgesamt das Klassen- und Schulklima verbessern.

Um den Plan in die Tat umzusetzen, ist das Amt für Jugend, Familie und Bildung auf der Suche nach interessierten Freien Trägern. Diese können bis zum 28. Oktober (15 Uhr) die erforderlichen Anträge und Finanzierungskonzepte einreichen, teilte die Stadt mit.

Weitere Informationen finden Interessierte

hier

.

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr