Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Leipziger Bibliotheken verleihen E-Book-Reader – 20 Lesegeräte dank Spende angeschafft
Leipzig Bildung Leipziger Bibliotheken verleihen E-Book-Reader – 20 Lesegeräte dank Spende angeschafft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 19.04.2013
Künftig können in Leipziger Bibliotheken E-Book-Reader ausgeliehen werden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Insgesamt stehen 20 dieser digitalen Lesegeräte vom Montag an zur Verfügung. Sie können von allen Erwachsenen mit einem gültigen Benutzerausweis ausgeliehen werden.

Das Verfahren ist wie bei einem normalen Buch geregelt. Die Leihfrist beträgt vier Wochen, über das Benutzerkonto im Online-Katalog lassen sich die Medien verlängern oder vormerken. Die E-Book-Reader können in der Leipziger Stadtbibliothek sowie in den Stadteilbibliotheken Gohlis, Paunsdorf, Plagwitz und Südvorstadt ausgeliehen werden. Nutzer können die Geräte aber auch in ihre Stadtteilbibliothek bestellen.

Die Anschaffung war dank einer Spende der Amerikanischen Botschaft in Berlin möglich geworden. Auf den Lesegeräten können sowohl Medien der Online-Bibliothek als auch private E-Books angesehen werden.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals können an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Uni Leipzig Lehre und praktische Übungen kombiniert werden. Möglich macht dies das neue, am Freitag übergebene, Biomechaniklabor in der Jahnallee.

19.04.2013

Anlässlich der Eröffnung des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) hat der ehemalige CDU-Umweltminister Klaus Töpfer am Freitag auf einem Symposium in Leipzig mahnende Worte gefunden.

19.04.2013

Das Thema bleibt auf der Tagesordnung, der genaue Termin für die Rückkehr des Reclam-Gymnasiums in die Tarostraße steht auch nach einem Krisengespräch aller beteiligten Ämter und Institutionen am Donnerstag in den Sternen.

18.04.2013
Anzeige