Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Leipziger Chemiker locken männliche Käfer in die Falle - Schutz für Gurkenfelder
Leipzig Bildung Leipziger Chemiker locken männliche Käfer in die Falle - Schutz für Gurkenfelder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 16.05.2011
Anzeige
Leipzig

Es könne nun schneller und einfacher als vergleichbare Stoffe produziert werden, teilte die Universität am Montag mit.

Die Chemiker suchten drei Jahre lang nach einer neuen Methode zur Herstellung eines künstlichen Käfer-Phermons. Mit den Lockstoffen signalisieren die Männchen: „Hier gibt es Nahrung.“ Das synthetische Phermon wird in der Landwirtschaft für Käferfallen genutzt.

Es lockt Käfer an, die Kürbisgewächse wie Gurken, Kürbisse und Melonen befallen. Der Gurkenkäfer etwa sorge alljährlich für erhebliche Ernte-Ausfälle, vor allem in Nordamerika, hieß es. Die Leipziger stellten ihre Erkenntnisse im Fachjournal „Chemical Communications“ (2011, S. 3248-3250) vor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sächsische Forscher sind der Dynamik von Molekülen und Partikeln auf der Spur. Ziel der Grundlagenforschung in Leipzig, Chemnitz und Dresden ist es, Medikamente im menschlichen Körper so steuern zu können, dass sie optimal wirken.

16.05.2011

Warmes Mittagessen, Turnen im Sportverein, Geld für die Klassenfahrt - die Nachfrage nach dem kürzlich geschnürten Bildungspaket ist im Freistaat eher verhalten.

14.05.2011

Raum 217 ist das Reich der Konzentrationsanalytik. Hier werden Lösungen auf ihre Bestandteile untersucht. Im Regal steht Hexansäure, die Schubladen-Aufschriften verraten, wo Pipetten und Urgläser verstaut sind.

11.05.2011
Anzeige