Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Leipziger Delegation reist zur Auswahlsitzung des Europäischen Jugendparlaments
Leipzig Bildung Leipziger Delegation reist zur Auswahlsitzung des Europäischen Jugendparlaments
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 12.06.2017
Die Delegation der International School mit Clara Ulrike Moeller, Anna Lina Eberwein, Clara Friederike Schreiner, Salim Youssef, Henry Raphael Fahrenkamp, Richard Serenkov und Webster Woltersdorf. Quelle: International School
Leipzig

 Eine Delegation von Schüler der Leipzig International School wird ab Sonntag in Wiesbaden an Auswahlsitzungen für das Europäische Jugendparlament teilnehmen. Die Jugendlichen aus dem Gymnasium im Stadtteil Schleußig hatten sich zuvor bei einer regionalen Auswahlsitzung im März in Herzogenaurach für die Teilnahme qualifiziert.

Beim anstehenden Bundes-Treffen in Wiesbaden stehen bis zum kommenden Freitag unter anderem Kommunikationstraining, eine parlamentarische Vollversammlung und die Entwicklung der eigenen Abschlussarbeit auf dem Programm. Hauptthema der Sitzungen, an denen Hunderte Schüler teilnehmen, soll die fortschreitende Digitalisierung innerhalb der Europäischen Union sein.

Im Rahmen des nationalen Schüler-Parlamentarier-Treffens in Wiesbaden werden zwei Delegationen ausgewählt, die Deutschland während der Sitzungen des Europäischen Jugendparlaments im Herbst 2017 im georgischen Tiblisi und im litauischen Vilnus vertreten werden.

Seit 1990 kommen zu den Sitzungen des Europäischen Jugendparlaments Jugendliche aus dem ganzen Kontinent zusammen, um Visionen für Europa zu entwickeln und diese mit anderen zu diskutieren.

Von mpu

www.lis.school

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Bildung Vorsitzender und Vize von Aufsichtsgremium geben Ämter vorzeitig auf - Leipziger Uni: Personalschwund beim Hochschulrat

Starke Absetzbewegungen beim Hochschulrat der Leipziger Universität: Mit Professor Reinhold Grimm und Josef Lange ziehen sich jetzt die Führungskräfte des Aufsichtsgremiums der Alma mater vorzeitig zurück.

06.06.2017

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - die sächsischen Hochschulen werben für die sogenannten MINT-Fächer. Studenten sollen im Freistaat die Ausbildung in diesen Fachrichtungen aufnehmen.

06.06.2017

Ein elektronischer Pollenmonitor der Universität Leipzig liefert jetzt tagesgenaue Daten über die Belastung von Allergikern.

06.06.2017