Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Forscher legen Studie über Essanfälle vor

Wissenschaft Leipziger Forscher legen Studie über Essanfälle vor

Forscher der Uni Leipzig haben erstmals belegt, dass Bilder von Nahrungsmitteln bei Jugendlichen mit Essanfallstörungen den gefürchteten Kontrollverlust beschleunigen können.

Bilder von Nahrungsmitteln können ausschlaggebend für den Kontrollverlust beim Essen sein.

Quelle: dpa

Leipzig. Bilder von Nahrungsmitteln können bei Jugendlichen mit Essanfallstörungen den gefürchteten Kontrollverlust beschleunigen. Das ergab eine wissenschaftliche Studie der Universität Leipzig, deren Ergebnisse am Montag veröffentlicht wurden. Die Forscher hätten erstmals belegt, dass essanfallgestörte junge Menschen Essensbilder aufmerksamer betrachten als Abbildungen mit neutralen Reizen. Die erhöhte Aufmerksamkeit könne ausschlaggebend für den Kontrollverlust beim Essen sein. Die aktuellen Studienergebnisse wurden jetzt im Journal of Psychiatric Research veröffentlicht.

Erkrankte Jugendliche hätten Schwierigkeiten, ihre Aufmerksamkeit von den Essensbildern zu lösen. Es habe sich herausgestellt, dass sie deutlich schneller als die Teilnehmer der Kontrollgruppe einen Nahrungsreiz unter Nichtnahrungsreizen entdecken können. Wissenschaftler machen neuropsychologischen Defizite für Essanfälle mitverantwortlich. Sie bieten spezielle Trainingseinheiten an, welche die Hirnaktivität von Betroffenen gezielt verändern sollen. Beim Anblick von Nahrungsbildern werde dann ein Zustand der bewussten Entspannung und Kontrolle erreicht.

Die Forschergruppe um Anja Hilbert vom Zentrum für Adipositas-Erkrankungen an der Medizinischen Fakultät Leipzig legte 12- bis 20-jährigen Jugendlichen mit Essanfallstörungen verschiedene Bildmotive vor. In einer experimentellen Studie wurden die Blickbewegungen und Reaktionszeiten untersucht und mit denen von gesunden Probanten verglichen. Die Kontrollgruppe bestand aus sogenannten statistischen Zwillingen. In diesem Fall waren das Jugendliche ohne Essanfallstörung im gleichen Alter, mit gleichem Geschlecht und dem gleichen Gewichts- und sozioökonomischen Status, die sich dieselben Bilder anschauten.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr