Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Handelshochschule unterstützt Existenzgründer für sechs Monate

Leipziger Handelshochschule unterstützt Existenzgründer für sechs Monate

Die Bewerbungsfrist rückt näher: Existenzgründer haben noch bis zum 15. Januar Zeit, um sich für das neue Unterstützungsprogramm der Handelshochschule Leipzig (HHL) zu bewerben.

Voriger Artikel
HHL: "Die Leidtragenden sind die Studenten" - Mindestlohn soll Praktika gefährden
Nächster Artikel
Grafik und Buchkunst: HGB Leipzig lädt kommende Woche zum Tag der offenen Tür

Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist ausgezeichnet worden.

Quelle: HHL

Leipzig. Das sogenannte „SpinLab – The HHL Accelerator" ruft Gründer innovativer, technologieorientierter und skalierbarer Existenzunternehmen aus ganz Deutschland auf, sich für eine Teilnahme anzumelden. Zu den Vorteilen gehören eine kostenlose Förderung, ein moderner Arbeitsplatz, technologische Hilfe sowie Zugang zu einem Experten-Netzwerk.

 "Mit dem SpinLab bringen wir den Gründerstandort voran, indem wir die Kompetenzen und das hervorragende Netzwerk der HHL nutzen, um gemeinsam mit vielen Partnern ein offenes Programm für Startups hier in Leipzig zu etablieren", sagt Eric Weber, Geschaftsführer des SpinLabs.

Für ausgewählte Gründerteams fängt das sechsmonatige Programm im Februar 2015 an. In der Zeit werden sie bei der Umsetzung und dem Wachstum ihrer Vorhaben unterstützt. Die interdisziplinären Teams erhalten Zugang zum Kreativ-Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei mit einem modernen Co-Working-Büro sowie zu verschiedenen Technologien von Partnern. Um ihre Ideen zu verwirklichen, sorgt die Handelshochschule (HHL) Leipzig Graduate School of Management dafür, dass die Gründer Geld sowie Zugriff aus einem breiten Netzwerk von Investoren und  Gründungsexperten erhalten.

Außerdem gibt es intensives Coaching und persönliche Unterstützung durch ein Mentorenprogramm. Mit der Aufnahme in das Gründerprogramm können die Teams alle Angebote kostenfrei nutzen. Wie die LVZ berichtete, wird das Programm von acht Investoren, darunter dem Autobauer Porsche, finanziell unterstützt.

  Mehr Information zum Programm und zum Berwerbungsprozess ist online erhältlich.

Krysta Brown

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr