Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Leipziger Medizinerin bekommt Preis der Carreras-Stiftung
Leipzig Bildung Leipziger Medizinerin bekommt Preis der Carreras-Stiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 01.12.2016
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Für einen Beitrag zur Leukämieforschung bekommt die Leipziger Wissenschaftlerin Daniela Bräuer-Hartmann den „José Carreras Best Paper Award“. Die erstmals vergebene Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert, wie die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung am Donnerstag in München mitteilte. Ausgelobt war der Preis für eine wissenschaftliche Arbeit über Leukämie oder eine andere bösartige Blut- oder Knochenmarkerkrankung, die international in Fachkreisen auf besondere Resonanz stieß.

Das Preisgeld soll dazu dienen, die wissenschaftliche Forschung des Ausgezeichneten weiter zu unterstützen. Die erste Preisträgerin ist Diplom-Biologin und forscht seit 2011 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor zehn Jahren platzte die alte Sprachheilschule „Käthe Kollwitz“ aus allen Nähten. Die Schüler wurden daraufhin auf zwei Standorte verteilt. Mit dem aktuellen Schuljahr begann für die Kinder und Lehrer eine neue Ära im generalsanierten Gebäude des ehemaligen Richard-Wagner-Gymnasiums. Am Donnerstag fand nun die feierliche Eröffnung statt.

01.12.2016

Die Leipziger Universität zieht weiterhin Studenten aus ganz Deutschland und aus dem Ausland an. Die meisten ausländischen Erstsemester kommen in diesem Herbst aus China und Vietnam.

01.12.2016

Viele Grundschullehrer in Leipzig, aber auch Chemnitz und Dresden sind am Mittwochmorgen in den Warnstreik getreten. Nach Angaben der Bildungsgewerkschaft GEW ließen sie ihre Arbeit in den ersten drei Unterrichtsstunden ruhen.

30.11.2016
Anzeige