Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Leipziger Rektorin Schücking: Professorenstellen nicht von Einstellungsstopp betroffen
Leipzig Bildung Leipziger Rektorin Schücking: Professorenstellen nicht von Einstellungsstopp betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 19.03.2012
Das von der sächsischen Landesregierung angekündigte Verfahren, alle Einstellungen an den Hochschulen des Freistaates zu überprüfen, hat nach den Worten von Beate Schücking keine einschneidenden Auswirkungen auf wissenschaftliche Stellen. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

„Ich habe mit Freude gehört, dass uns die Ministerin unterstützt und an den sächsischen Hochschulen weiter Personal eingestellt werden kann", sagte die Rektorin der Uni Leipzig am Montag.

Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer (parteilos) hatte in einem Gespräch mit Rektoren und Kanzlern der sächsischen Bildungseinrichtungen klar gestellt, dass sowohl Professoren-Stellen als auch das wissenschaftliche Personal nicht von dem zunächst bis Juni dauernden Einstellungsstopp betroffen sind.

Der Schritt gelte allerdings für den nicht-wissenschaftlichen Bereich, wie etwa die Verwaltung, heißt es in der Mitteilung der Uni Leipzig weiter. Für diese Stellen müsse die Genehmigung des Ministerpräsidenten eingeholt werden, was die Zeit bis zu deren Besetzung verlängern könnte. „Das ist ein Zeichen dafür, dass der Landesregierung der Hochschulalltag wenig präsent ist", sagte Rektorin Schücking, die im November vergangenen Jahres auch zur Vorsitzenden der Landesrektorenkonferenz (LRK) Sachsen gewählt wurde. Die Tagung der LRK an diesem Montag fand das erste Mal unter Schückings Vorsitz statt.

In der LRK sind alle staatlichen Hochschulen des Freistaates vertreten. Das Gremium sichert die Zusammenarbeit der Einrichtungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bewegt abnehmen und zwar unter Aufsicht von geschulten Trainern und Medizinern ist von Mai an auch in Leipzig möglich. Der Verein Rehasport hat am Mittwoch zusammen mit Sportwissenschaftlern der Universität Leipzig das Mobilis-Programm vorgestellt.

14.03.2012

Die Maschinen- und Energietechniker der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) in Leipzig bekommen ein neues Instituts- und Laborgebäude. Wie die Hochschule am Mittwoch mitteilte, soll auf dem Campus, zwischen Eichendorffstraße und Gustav-Freytag-Straße, ein sechsgeschossiger Neubau entstehen.

14.03.2012

Der Leipziger Jura-Professor Christian Berger warnt vor einer Abschaffung des Urheberrechtsgesetzes. „Dies würde zu einer gravierenden Änderung unserer Kulturlandschaft führen“, sagte er laut einer Mitteilung der Universität Leipzig vom Montag.

12.03.2012
Anzeige