Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Leipziger Schüler holt auf Bali Bronze bei Wissenschafts-Olympiade
Leipzig Bildung Leipziger Schüler holt auf Bali Bronze bei Wissenschafts-Olympiade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 12.12.2016
Von links nach rechts: Raymond Chen (Silber), Lea Wagner (Bronze), Sophia Häußler (Bronze), Salome Schwark (Silber), Justus Roßmeier (Bronze), Bruno Neitz (Bronze). Quelle: Sebastian Linß
Leipzig

Bruno Neitz vom Wilhelm-Ostwald-Gymnasium in Leipzig hat bei der Internationalen Wissenschafts-Olympiade auf Bali (Indonesien) eine Bronzemedaille gewonnen. Er gehörte zur sechsköpfigen deutschen Nationalmannschaft, die insgesamt zweimal Silber und viermal Bronze erreichte. Das teilte das Kultusministerium am Montag in Dresden mit. Das Team trat bei der International Junior Science Olympiad gegen 300 Jugendliche aus 48 Ländern an. Die Schüler mussten in drei Klausuren ihr Können in Biologie, Chemie und Physik unter Beweis stellen.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alle Jahre wieder: Die Physiker und Chemiker der Uni Leipzig laden die Leipziger im Dezember erneut in ihre Hörsäle ein. Mit spektakulären Experimenten zeigen sie die Faszination, die ihre Fächer ausmachen – und Explosionen gibt es auch.

09.12.2016

Hut, Pfeife und Lupe – drei Dinge, die Sherlock Holmes charakterisieren. Doch wieso ist der Detektiv eigentlich - über Jahrhunderte hinweg - so berühmt? Und was können Kinder aus seinen Abenteuern lernen? Das war Thema bei der letzten Veranstaltung der diesjährigen Kinderuni in Leipzig.

09.12.2016

Ein Jahr nach dem Tod des Leipziger Dirigenten Kurt Masur soll die 3. Grundschule in der Südvorstadt nach dem Musiker benannt werden. Lehrer, Schüler, Eltern und Hort hatten sich dafür eingesetzt.

07.12.2016