Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Leipziger Schulmuseum plant Ausstellung zu DDR-Wehrerziehung
Leipzig Bildung Leipziger Schulmuseum plant Ausstellung zu DDR-Wehrerziehung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 26.06.2014
Das Schulmuseum in Leipzig plant eine Ausstellung zum Thema Wehrerziehung. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

„Das Thema Wehrerziehung geht auch gut in die Gegenwart zu transferieren. Denn auch heute gibt es noch Waffen“, sagte Museumsleiterin Elke Urban der Nachrichtenagentur dpa. „Die Ausstellung soll zur Diskussion anregen, was eine Waffe aus Menschen machen kann“. Sie soll im kommenden Jahr gezeigt werden. Von diesem Freitag an treffen sich in Leipzig Vertreter von Schulmuseen aus dem deutschsprachigen Raum zum Erfahrungsaustausch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der erste Tag nach den Schulferien beginnt. Da sind sie wieder - die Schmetterlinge im Bauch, wenn der Schwarm auf dem Schulhof erscheint. Das Mockauer Brockhaus-Gymnasium gibt den Schülern der 8. und 9. Klassen daher am heutigen Projekttag Tipps an die Hand, wie sie besser mit der Pubertät, der ersten Liebe und Sexualität umgehen können.

25.06.2014

Faustdicke Überraschung bei der Nominierung der Kandidaten für den Rektorposten an der Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK). Zu den drei vom Hochschulrat im Einvernehmen mit dem Senat für die Wahl Nominierten gehört Frank Nolden, der früher Leipziger Uni-Kanzler war und derzeit die Verwaltungshochschule in Meißen leitet.

25.06.2014

Tausende Studenten werden sich am morgigen Mittwoch auf dem Leipziger Augustplatz versammeln, um gegen den harten Sparkurs des Freistaates in der Bildungspolitik zu demonstrieren.

24.06.2014
Anzeige