Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Studenten starten Faschingsfeten - Bis Ende Februar zahlreiche Partys

Leipziger Studenten starten Faschingsfeten - Bis Ende Februar zahlreiche Partys

Die Kommilitonen in Leipzig laden die Konfetti-Kanonen und morgen werden die ersten abgefeuert. Dann steigt im Werk 2 in der Kochstraße in Connewitz die Faschingsfete der Uni-Physiker.

Voriger Artikel
Mehr Geld für Privatschulen in Sachsen: Ministerin Kurth kündigt Förderrichtlinie an
Nächster Artikel
Großes Interesse an Leipzigs Hochschulen: Tag der offenen Tür zieht tausende Abiturienten an

Faschingsauftakt am 11.11.2013 in Leipzig: Löwin Leila (M.) holte sich den Schlüssel für das Neue Rathaus (Archivbild).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Bis weit in den Februar hinein folgen diverse Kostümfeste mit Kussfreiheit der Studenten.

Traditionell gehen die Physiker als erste auf Karnevalskurs. Um 21 Uhr startet morgen das Programm in der Halle A vom Werk 2, bis um 5 Uhr am Sonnabend wird sich die Sause hinziehen. "Erst wird gelacht, dann wird gefeiert", verspricht der Elferrat. Die nächsten studentischen Blüten treibt die fünfte Jahreszeit in der kommenden Woche, wenn am 17. Januar die Uni-Chemiker zu großer Form auflaufen und am 17. und 18. Januar der TV-Fasching über die Bühne geht. "MärChem" haben die Chemiker als Motto gewählt. Schauplatz ist das Werk 2, der Programmbeginn ist für 21 Uhr angesetzt, 22.30 Uhr gibt es eine Aftershowparty. Jeweils ab 21 Uhr wird an beiden TV-Faschingstagen im Anker in der Renftstraße 1 in die Bütt gestiegen. TV steht für Tierproduktion und Veterinärmedizin, wobei es die Tierproduktion allerdings schon lange nicht mehr an der Uni als Ausbildungsrichtung gibt.

Auf den Campus an der Jahnallee verlagert sich das närrische Treiben am 24. und 25. Januar. Jeweils ab 19.30 Uhr ertönt dann beim DHfK-Fasching der Uni-Sportstudenten wieder der Schlachtruf "DHfK - dicke da, DHfK - dicke da, DH - FKK!" Am 25. Januar geht es auch beim Ba-Hu-Fasching 30 plus im Bayrischen Bahnhof rund, der große Ba-Hu-Fasching ist für den 21. Februar angesetzt (Werk 2, Beginn 20 Uhr). Vor 60 Jahren hatten Studenten der damaligen Bauhochschule das Ba-Hu-Event aus der Taufe gehoben.

Kräftig beworben wird schon der Medi-Fasching, der im Doppelpack unter der Devise "Das Treiben der Lämmer" daherkommt. Am 31. Januar und 1. Februar steht er im Karnevalskalender. Ab 20 Uhr setzt dann im Werk 2 das große Treiben der Uni-Mediziner ein. In der Woche darauf richten die Uni-Biologen am 6. und 7. Februar ab 21 Uhr ihre Verkleidungsfestivals in der Moritzbastei aus. Abgerundet wird der karnevalistische Reigen am 15. Februar im Studentenkeller in der Nürnberger Straße 42, wo beim Sorabija-Fasching die Helau-Post abgeht. Ausrichter sind die sorbischen Studenten.

 

 

 

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..

Mario Beck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr