Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Leipziger Uni-Rektorat weiter besetzt – Protest wendet sich an Landesregierung
Leipzig Bildung Leipziger Uni-Rektorat weiter besetzt – Protest wendet sich an Landesregierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 15.07.2014
Protesttransparente auf dem Balkon: Studenten der Theaterwissenschaft halten das Uni-Rektorat in der Ritterstraße in Leipzig besetzt. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Damit werde versucht, die Kürzungsbeschlüsse der Landesregierung aus dem Jahr 2010 zu kippen. Diese sehen vor, bis zum Jahr 2020 über 1000 Stellen an Sachsens Hochschulen zu streichen.

Seit Montag haben Studenten der Theaterwissenschaft das Rektorat der Universität Leipzig besetzt. Bislang wird die Besetzung auf unbestimmte Zeit geduldet, wie die stellvertretende Universitätssprecherin Katrin Henneberg sagte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Schüler des Leipziger Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums haben bei der Internationalen Mathematik-Olympiade im südafrikanischen Kapstadt jeweils eine Silbermedaille geholt.

14.07.2014

Mit ihren grünen und rosa Masken sind die rund zehn Studenten der Theaterwissenschaft mehr als entschlossen: Sie werden das Rektorat der Universität Leipzig besetzen, solange ihren Forderungen nicht stattgegeben wird.

14.07.2014

Studenten der Theaterwissenschaft haben am Montagmorgen das Rektorat der Universität Leipzig besetzt. Damit wollen die zehn Studenten gegen die geplante Schließung ihres Instituts protestieren und Rektorin Beate Schücking zu einem Dialog auffordern, wie Mit-Organisatorin Ina Lutz erklärte.

14.07.2014
Anzeige