Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs neue Unikanzlerin Birgit Dräger zieht erste Bilanz

Leipzigs neue Unikanzlerin Birgit Dräger zieht erste Bilanz

In der Regel sind die Verwaltungschefs an deutschen Hochschulen männlich und haben einen Abschluss als Jurist oder Betriebswirt. Die Leipziger Uni schert aus diesem tradierten Muster jetzt aus.

Voriger Artikel
Bürgermeister Fabian zu Schulbau: Notfalls werden weitere Container aufgestellt
Nächster Artikel
Eine Bildungsbrücke vom Leipziger Graphischen Viertel in die ganze Welt

Die neue Uni-Kanzlerin Birgit Dräger an der Stätte ihrer feierlichen Investitur - der Bibliotheca Albertina. In der Geschichte der Alma mater ist die Professorin die erste Frau an der Spitze der Hochschulverwaltung.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Mit Professorin Birgit Dräger fungiert erstmals in der Geschichte der Alma mater eine Frau als Kanzlerin.

Und ihre berufliche Laufbahn begann die 57-Jährige einst auch nicht mit einem Studium der Rechtswissenschaften oder BWL, sondern mit dem der Pharmazie und Biologie. Zur feierlichen Investitur am Montagabend in der Bibliotheca Albertina freute sich die Expertin für biogene Arzneistoffe deshalb über einen Blumengruß besonders, den ihr der Direktor des Botanischen Gartens der Uni, Professor Christian Wirth, überreichte. Gebunden war der Strauß aus Heil- und Gewürzpflanzen.

Wie berichtet, hatte Dräger, die aus Hopsten in Nordrhein-Westfalen stammt und vor ihrem Wechsel nach Leipzig an der Uni in Halle auch als Prorektorin für Struktur und Finanzen wirkte, Mitte Februar den Kanzlerposten an der Alma mater übernommen. Den Festakt in der Uni-Bibliothek nutzte sie nun, um auf die ersten Wochen "als Quereinsteigerin" zurückzublicken. "Die Aufnahme war herzlich, ich habe überall Offenheit und Hilfsbereitschaft gespürt." Das gebe ihr Kraft für die anstehenden Aufgaben, zu denen in erster Linie die Umsetzung der Verwaltungsreform gehöre. "Ich habe einen Vertrauensvorschuss bekommen, den es nun einzulösen gilt."

Beim Besetzungsverfahren für die Stelle, die auch mit einem Mandat im Aufsichtsrat des Uni-Klinikums verbunden ist, hatte es mehrere vergebliche Anläufe gegeben. Deshalb war nach dem Ende der achtjährigen Amtszeit von Frank Nolden im Juni 2013 der Kanzlerposten nur kommissarisch besetzt. Nach den Irrungen und Wirrungen der Vergangenheit bei der K-Frage meinte Professorin Beate Schücking, die Rektorin, zur Feierstunde: "Sie sind die richtige Frau am richtigen Platz." Sie schätze an Birgit Dräger deren Entscheidungsfreude, ihre strategisch-analytische Herangehensweise und ihren Humor. Sachsens Wissenschaftsstaatssekretär Uwe Gaul (SPD) wünschte Dräger auch mit Blick auf die gerade angelaufenen Gespräche zum neuen Hochschulentwicklungsplan des Freistaates "eine glückliche Hand bei der Amtsführung". Während Rektorat und Senat gewissermaßen für die Architektur der Uni zuständig seien, obliege es der Kanzlerin, mit einer gut organisierten Verwaltung für eine tragfähige Statik zu sorgen.

Sie setze auf ein produktives Mit- einander, sagte Dräger bezüglich der Zusammenarbeit mit den Fachministerien in Dresden. "Das ist mein Rollenverständnis." In seiner Festrede erklärte der Generalsekretär des Wissenschaftsrates und ehemalige Kanzler der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität, Thomas May, der Job an der Spitze einer Hochschulverwaltung sei "nicht gerade vergnügungssteuerpflichtig". Das Amt dürfe nicht als eines des bloßen Normenvollzuges gesehen werden, sondern erfordere auch die Qualitäten eines "Brückenbauers zwischen nichtwissenschaftlichem und wissenschaftlichem Personal".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.04.2015

Mario Beck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr