Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Lene-Voigt-Schule im Leipziger Süden wird nach Sanierung an Schüler übergeben
Leipzig Bildung Lene-Voigt-Schule im Leipziger Süden wird nach Sanierung an Schüler übergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 12.12.2013
Lene-Voigt-Schule und Wilhelm-Ostwaldgymnasium in Leipzig Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Um einen barrierefreien Zugang für Menschen mit Behinderung zu schaffen, wurde ein Fahrstuhl installiert und behindertengerechte Toiletten eingebaut. Die Dämmungen an Wänden und Dach wurden erneuert. Außen- und Eingangsbereich wurden neu gestaltet. Im Keller wurden im Zuge der Bauarbeiten eine Cafeteria und eine Bibliothek eingerichtet, im Erdgeschoss entstand ein Raum für Ganztagesangebote.

Die Kosten von insgesamt 3,3 Millionen Euro übernahm zu zwei Dritteln die Stadt Leipzig. Die restlichen Mittel stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals können jetzt an der Pleiße Mädchen und Jungen "ihren Medienführerschein" machen: Das Team vom Projekt "Drahtseil" hat sich dafür stark gemacht. Immer wieder hatte es bei seinen Medienprojekten festgestellt, dass die Handybesitzer zunehmend jünger und soziale Netzwerke immer beliebter werden.

11.12.2013

Die Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) wird im kommenden Jahr 250 Jahre alt - und will das mit einem Blick zurück und nach vorn feiern. Den Schwerpunkt des Jubiläumsprogramms „250 Jahre Zukunft“ sollen Ausstellungen aktueller Arbeiten aller Fachbereiche des Hauses sowie punktuelle historische Rückschauen bilden, wie der Koordinator des Hochschul-Jubiläums, Ralf Hartmann, am Mittwoch bei der Programmvorstellung in Leipzig sagte.

11.12.2013

Sachsen will seine Hochschulen längerfristig absichern. Bei Unterzeichnung einer entsprechenden Vereinbarung für die kommenden drei Jahre kündigte Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) am Mittwoch in Dresden bereits eine Anschlussregelung an.

11.12.2013
Anzeige