Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Liebertwolkwitzer Grundschule wird ausgebaut – moderner Brandschutz für Berufsschule 11
Leipzig Bildung Liebertwolkwitzer Grundschule wird ausgebaut – moderner Brandschutz für Berufsschule 11
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 03.08.2010
Anzeige
Leipzig

Damit soll für den Unterricht und die nachmittägliche Betreuung mehr Platz geschaffen werden. Zudem sei geplant, das Berufsschulzentrum 11 in der Goldschmidtstraße (Zentrum Süd-Ost) brandschutztechnisch auf den aktuellen Stand zu bringen.

Der Entwurf für den Erweiterungsbau in Liebertwolkwitz soll in einem Architektenwettbewerb ermittelt werden. Dies ist möglich, nachdem auf Antrag des Ortschaftsrates und Bestätigung durch den Stadtrat 2010 zusätzliche 180.000 Euro in den Vermögenshaushalt geflossen sind. Im Anschluss an die Entwurfsplanung sollen Fördermittel für die Umsetzung beantragt werden. Ziel ist es, acht Unterrichtsräume sowie 20 Zimmer für den Hort – inklusive Garderoben, Speiseräume und Wirtschaftsflächen – zu schaffen.

Bereits seit drei Jahren können die Kinder in Liebertwolkwitz ganztags betreut werden. „Die geplanten baulichen und flächenmäßigen Verbesserungen ermöglichen gute Chancen für die Arbeit von Lehrern und Erziehern“, sagte Sozialbürgermeister Thomas Fabian, der die Maßnahmen vorgeschlagen hatte. Der Standort am Angerteich gilt als sicherer Grundschulstandort, an dem auch in den kommenden Jahren mit steigenden Schülerzahlen gerechnet werde, so die Stadt.

Im März nächsten Jahres beginnt die Sanierung der Henriette-Goldschmidt-Berufsschule im Südosten der Stadt. 673.000 Euro seien für die Brandschutzarbeiten veranschlagt, so die Zahlen aus der Dienstberatung des Oberbürgermeisters. Anteilig übernimmt die Stadt Leipzig 202.000 Euro. Den Großteil von 471.000 Euro steuert der Freistaat Sachsen aus dem Förderprogramm Schulhausbau bei.

Das Gebäude in der Goldschmidtstraße ist seit 1920 in der Trägerschaft der Stadt. Inzwischen ist die Schule zu einer der wichtigsten Ausbildungsstätten für Berufe im sozialen Bereich geworden.

Christiane Lösch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Universitätsbibliotheken in Sachsen fürchten um die Pflege ihrer Lehrbuchsammlungen. Die Etats für den Erwerb von Fachliteratur sinken seit einigen Jahren, mancherorts beschweren sich Professoren und Studierenden über Lücken.

02.08.2010

Der Leipziger Schüler Leonhard Hasenclever aus der 12. Klasse des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums hat bei der Internationalen Chemie Olympiade in Japan eine Silbermedaille geholt.

29.07.2010

Das Schulgebäude in der Breitenfelder Straße 19 soll komplett saniert und energetisch modernisiert werden. Dafür sprach sich die Leipziger Verwaltungsspitze in der Dienstberatung des Oberbürgermeisters am Dienstag aus.

27.07.2010
Anzeige