Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Millionenförderung für Projekt von Unikliniken Leipzig, Jena und Aachen
Leipzig Bildung Millionenförderung für Projekt von Unikliniken Leipzig, Jena und Aachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 11.07.2017
Eingang zur Universitätsklinik Leipzig (Archivbild) Quelle: UKL
Anzeige
Leipzig

Ein Verbundprojekt der Unikliniken Leipzig, Jena und Aachen wird vom Bund mit einem Millionenbetrag gefördert. Inhaltlich geht es um Digitalisierung und Nutzung von Gesundheitsdaten. Wie das Uniklinikum Jena am Dienstag mitteilte, sollen dabei Daten aus Krankenversorgung und medizinischer Forschung besser miteinander verknüpft werden und Erkenntnisse der Forschung so schneller im Klinikalltag verfügbar sein. Zugleich könnten Daten der Patientenversorgung in Forschungsprojekte einfließen. Die Förderung beginnt Januar 2018 und dauert vier Jahre. Das Konsortium rechnet den Angaben zufolge mit etwa 30 Millionen Euro.

Konsortialführer ist die Universität Leipzig. Bei dem Projekt mit der Bezeichnung Smith (Smart Medical Information Technology for Health Care) wollen Wissenschaftler, Ärzte und Computerspezialisten an den drei Standorten die Datenflut in der Medizin – von Genom-Analysen bis zu Röntgenbildern – mit neuer Technik sammeln und für Forschung und Klinik nutzbar machen. Den Angaben zufolge will das Bundesforschungsministerium auch weitere derartige Konsortien fördern.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autonomes Fahren ist schon längst keine Zukunftsmusik mehr – rund um die Welt wird an der Schlüsseltechnologie geforscht. Auch in Leipzig setzen sich engagierte Studierende mit selbstfahrenden Autos auseinander. In ihrer Freizeit.

11.07.2017

Krebserkrankungen in der Kopf-Hals-Region sind oft keine Folge schlechter Angewohnheiten. Das sagen Forscher in Leipzig und sehen die Hauptverantwortung bei einem Gen.

04.07.2017

Die Zahl der Schulabbrecher in Sachsen ist zwar leicht gesunken, trotzdem liegt sie noch weit über dem Bundesdurchschnitt. Schlusslicht im Freistaat ist Leipzig.

04.07.2017
Anzeige