Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Monika Harms zieht sich als Vorsitzende des Uni-Hochschulrates in Leipzig zurück

Monika Harms zieht sich als Vorsitzende des Uni-Hochschulrates in Leipzig zurück

Erster personeller Paukenschlag an der Leipziger Uni inmitten der kontroversen Debatte um Stellenkürzungen und Institutsschließungen: Die frühere Generalbundesanwältin Monika Harms zieht sich aus dem Hochschulrat der Alma mater zurück, dem sie seit 2010 vorsteht.

Voriger Artikel
Vielzahl der Kunstwerke aus der Universitätskirche St. Pauli restauriert
Nächster Artikel
Im Wettbewerb: Universität Leipzig legt sich auf neun Exzellenzforschungsbereiche fest

Monika Harms (Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Auf LVZ-Anfrage bestätigte die 67-jährige Juristin, die auch lange den Leipziger Senat des Bundesgerichtshofes leitete, dass sie ihr Amt in dem Aufsichtsgremium niederlege. „Ich stehe noch bis zum 30. Juni zur Verfügung, dann ist Schluss."

Nach der mehr als zweijährigen und bisher erfolglosen Suche nach einem neuen Kanzler für die Universität wird nun auch ein anderer Spitzenposten vakant. Monika Harms, die noch unter dem Rektorat von Franz Häuser im Frühjahr 2010 im damals neu berufenen Hochschulrat an dessen Spitze gewählt worden war, verlässt dieses Gremium. „Ich habe meine Entscheidung schon vor Längerem auch dem sächsischen Wissenschaftsministerium mitgeteilt und um Entpflichtung für Ende Juni gebeten", erklärte Harms auf Anfrage. Damit sei sie den zeitlich-rechtlichen Vorgaben in einem solchen Falle nachgekommen. Demnächst werde sie persönlich mit Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer (parteilos) sprechen und ihre Beweggründe für den Rücktritt noch einmal detailliert darlegen. „Öffentlich werde ich mich dazu jetzt nicht äußern", so die Professorin mit CDU-Parteibuch.

Aber es ist mittlerweile ein offenen Geheimnis, dass die Chemie zwischen ihr und Rektorin Beate Schücking (58) nicht stimmt. Beide seien sich in herzlicher Abneigung verbunden, heißt es in Uni-Kreisen. Vor der Wahl Schückings zur Rektorin hatte sich das Zerwürfnis noch nicht angedeutet. Im Oktober 2010 waren sie und die damalige Präsidentin der Uni Potsdam, Sabine Kunst, als Kandidatinnen für das Rektorenamt nominiert worden und Harms kommentierte. „Es handelt sich um zwei gleichrangige Bewerberinnen, egal welche gewählt wird, es wird eine gute Wahl für unsere Universität sein." Schücking, die von der Uni Osnabrück kam, gewann die entscheidende Senatsabstimmung im November 2010 und erhielt im März 2011 die Ernennungsurkunde.

Fortan luden sich die Spannungen mit dem von Harms geführten Hochschulrat, der bei vielen wichtigen Universitätsfragen eine Mitspracherecht hat und dessen Zustimmung bei bestimmten Entscheidungen nötig ist, immer mehr auf. Bei dem vom Rektorat Anfang 2012 vorgelegten Uni-Zukunftskonzept forderte er Nachbesserungen, beim Personalvorschlag Schückings für die künftige Besetzung der Kanzlerstelle ließ das Gremium 2013 den nominierten Kandidaten durchfallen. Auch beim Verfahren zur Besetzung des Dekan-Postens an der medizinischen Fakultät im letzten Jahr soll es zwischen Harms und Schücking Zwist gegeben haben. Und im Zusammenhang mit der Bestimmung jener Stellen, die die Uni streichen muss, sah sich der Rat bei der Entscheidungsfindung offenbar übergangen.

Harms erklärte, sie übernehme noch Verantwortung bis Ende Juni und stelle bis dahin die Funktionsfähigkeit des Hochschulrates sicher. „Da ist genügend Zeit, um die Nachfolge zu regeln." Länger müsse sie sich das Amt nicht antun.

Mario Beck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr