Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Statistik: Leipziger Berufsschüler schwänzen am meisten

Neue Statistik: Leipziger Berufsschüler schwänzen am meisten

In Leipzig schwänzen sachsenweit am meisten Schüler die Schule. Im vergangenen Jahr zählte das Ordnungsamt der Messestadt insgesamt 1338 Verstöße gegen die Schulpflicht.

Leipzig. Zum Vergleich: In der Landeshauptstadt Dresden wurden nur halb so viele Fälle registriert. Seit drei Jahren steigt der Anteil derjenigen, die einfach mal blaumachen, in der Messestadt rapide.

Bis 2009 sank die Anzahl der Schwänzer sogar. Doch seither bleiben jedes Jahr mehr Schüler dem Unterricht fern. Wurden dem Ordnungsamt vor drei Jahren noch 848 Fälle von Schulpflichtverletzung bekannt, waren es 2011 schon 1215 Anzeigen, 2012 stieg die Anzahl nochmals auf 1338. Statistisch gesehen entfallen damit 28 Prozent aller Vergehen auf die Messestadt. Mehr als jeder vierte Schwänzer in Sachsen kommt aus Leipzig.

Spitzenreiter sind dabei die Berufsschulen. Hier wurden im vergangenen Jahr 560 Schulverweigerer gezählt. Den größten Anstieg an Schwänzern verzeichneten dagegen die Mittel- und Förderschulen. Unter Förderschülern wurden im vergangenen Jahr 208 Verstöße gegen die Schulpflicht gemeldet, 2009 waren es noch halb so viele. Die Zahl der Mittelschüler, die dem Unterricht fernblieben, stieg im Zeitraum zwischen 2009 und 2012 um 300. Am seltensten schwänzten offenbar Gymnasiasten die Schule. Nur sieben Fälle entfielen auf diese Schulart.

Wer nicht zum Unterricht erscheint, für den kann es schnell teuer werden. Schwänzen gilt als Ordnungswidrigkeit. Wer mehr als fünf Tage unentschuldigt fehlt, kann mit einem Bußgeld von bis zu 1250 Euro bestraft werden. Insgesamt verhängte die Behörde in der Messestadt Geldbußen in Höhe von knapp 90 000 Euro. Durchschnittlich wurden pro Schulschwänzer 66 Euro fällig. In vielen Fällen mussten die Unterrichtsverweigerer aber kein Geld zahlen, sondern ersatzweise gemeinnützige Arbeit verrichten. Der Grund: Viele Schüler haben kein eigenes Einkommen.

Träger der Leipziger Jugendhilfe haben nun Schulverweigererprojekte aufgesetzt - um Problemschüler doch noch zum Besuch des Unterrichts zu bewegen. 2011 nahmen an den insgesamt fünf Programmen 58 Schüler von Mittel- und Förderschulen teil. Das Projekt "Schulverweigerung - die 2. Chance" richtet sich speziell an Hauptschüler, deren Abschluss durch das Schwänzen gefährdet ist. 2011 machten 152 Jugendliche von diesem Angebot Gebrauch.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.08.2013

Gina Apitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr