Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Therapie bei Schwangerschaftskomplikation an Uniklinik Leipzig entwickelt

Neue Therapie bei Schwangerschaftskomplikation an Uniklinik Leipzig entwickelt

Ein Forscherteam der Universitätsklinik Leipzig hat eine Therapie gegen eine gefährliche Schwangerschaftskomplikation entwickelt. Von der Präeklampsie - Bluthochdruck und Nierenfehlfunktion - seien drei Prozent aller Schwangeren betroffen, sagte der Leiter der Geburtsmedizin, Prof. Holger Stepan.

Voriger Artikel
Hintergrund: Deutschlandstipendium
Nächster Artikel
75-Millionen-Euro-Projekt: Leipzig hofft auf Zuschlag für neues Bio-Forschungszentrum
Quelle: dpa

Leipzig. Bisher konnte diese Erkrankung nur durch eine frühzeitige Entbindung noch vor der 32. Woche unter Kontrolle gebracht und geheilt werden.

Den Leipziger Forschern ist es zusammen mit Partnern von der Universitätsklinik Köln und der Harvard Medical School in Boston (USA) gelungen, ein Blutreinigungsverfahren zu entwickeln. Damit könne die Ursache der Erkrankung - ein Protein - aus dem Blut der Mutter gewaschen werden. Die Prozedur dauere eineinhalb bis zwei Stunden, sagte Stepan. Dabei wird das Blut - ähnlich wie bei der künstlichen Niere - über eine Maschine geleitet, gefiltert, gereinigt und dann in den Körper zurückgeführt.

Weil die Placenta das Protein nachbildet, muss die Blutwäsche nach fünf bis sechs Tagen wiederholt werden. Ziel sei es, das Kind so lange wie möglich im Körper seiner Mutter zu halten, damit es möglichst ohne Spätfolgen geholt werden kann. Bisher sei eine Verlängerung der Schwangerschaft um bis zu drei Wochen gelungen, sagte Stepan.

Die jetzt vorliegenden Ergebnisse einer Pilot-Studie sind im Fachmagazin „Circulation“ veröffentlicht. Der Mediziner warnte allerdings vor vorschnellen Hoffnungen. Bisher seien nur wenige Frauen behandelt worden. Jetzt solle mit einer größeren Studie der klinische Nutzen der Präeklampsie-Therapie belegt werden. „Wir müssen messbar den klinischen Nutzen nachweisen“, sagte Stepan. Wenn die Studie die erhofften Ergebnisse zeige, könne die Therapie auch in der Breite angewendet werden. Sie werde aber sicher vorrangig bei Hochleistungszentren angesiedelt sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr