Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Rover fürs Nasa-Rennen aus Leipzig - Institut tritt wieder in Huntsville an

Neuer Rover fürs Nasa-Rennen aus Leipzig - Institut tritt wieder in Huntsville an

Bei ihrer achten Teilnahme am Nasa-Rennen im US-amerikanischen Huntsville gehen die Mitstreiter des Leipziger Institutes für Raumfahrtbildung (Isei) 2014 mit einem runderneuerten Tretmobil an den Start.

Voriger Artikel
Einblicke in Labore und Studios der HTWK Leipzig am Tag der offenen Hochschule
Nächster Artikel
Zentralbücherei für Blinde in Leipzig will mehr Nutzer erreichen

Animation des neuen Tretmobil-Rovers.

Quelle: Isei

Leipzig. Bisher waren die Isei-Tüftler beim sogenannten Moonbuggy-Race in der Mondraketen-Stadt immer mit Hightech-Tretgefährten unterwegs, deren Räder luftbereift waren. "Jetzt sind die Wettbewerbsbedingungen geändert worden und das bedeutet für uns, neue konstruktive Wege zu gehen", erklärt Vereinschef Ralf Heckel.

Seit 2007 sind die Leipziger Jahr für Jahr mit ihren Fahrzeugen der Marke Ganymed auf dem Hinderniskurs in Huntsville aktiv und räumten diverse Preise ab. Doch 2014 wird bei dem Wettkampf mit Teams aus aller Welt einiges anders. Er heißt nun nicht mehr Moonbuggy-Race, sondern Human Exploration Rover Challenge. Und luftbereifte Mobile dürfen nicht mehr über die Buckelpiste rund um das Space-Rocket-Center geschickt werden. Außerdem bekommt der Parcours durch größere Gesteinsbrocken und tiefere Sandgruben einen noch höheren Schwierigkeitsgrad.

"Konzeptionell haben wir uns darauf schon eingestellt", meint Heckel und verweist auf den virtuell vollzogenen Roll out des Isei-Gefährtes der neuen Generation. Am Computer bekam es sein Design, statt Pneus hat der Rover vier Räder mit breiter Rollfläche und Speichen aus speziellem Kunststoff. Damit alles rund läuft und nicht rumpelt, werden die Felgen mit einer Gummischicht überzogen.

Implantiert wird viel Know-how, etwa ein System, mit dem die per Beinkraft und Pedal eingespeiste Energie mit noch höherem Wirkungsgrad als bisher in Vortrieb umgesetzt wird. Heckel: "In den nächsten Monaten wird der Rover nach und nach real Gestalt annehmen, Mitte April treten wir dann mit ihm bei dem Rennen in den USA an." Dann will das Isei dort nicht nur seine Erfolgsserie fortsetzen. Die Leipziger loben bei dem Wettstreit erstmals selbst einen Preis aus - den mit 1000 Dollar dotierten Jesco von Puttkamer International Award. Hintergrund: Der Ende Dezember 2012 im Alter von 79 Jahren verstorbene Jesco von Puttkamer war nicht nur einer der prominentesten Nasa-Manager, sondern wirkte auch als Isei-Förderer und war gebürtiger Leipziger.

Im Gedenken an ihn hatte Heckel 2013 an Puttkamers Geburtshaus in der Salomonstraße sowie dessen Wohnhaus in Huntsville Erinnerungstafeln angebracht und in Leipzig die Puttkamer-Gesellschaft gegründet.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.01.2014

Mario Beck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr