Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neues Forschungszentrum nimmt in Leipzig Arbeit auf – Ex-Bundesminister Töpfer mahnt

Neues Forschungszentrum nimmt in Leipzig Arbeit auf – Ex-Bundesminister Töpfer mahnt

Anlässlich der Eröffnung des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) hat der ehemalige CDU-Umweltminister Klaus Töpfer am Freitag auf einem Symposium in Leipzig mahnende Worte gefunden.

Voriger Artikel
Umzug des Reclam-Gymnasiums: Termin ist weiter offen
Nächster Artikel
Uni Leipzig übergibt neues Labor an Sportstudenten – Kosten: 200.000 Euro

Ex-Bundesumweltminister Prof. Klaus Töpfer und und Prof. Christian Wirth (rechts), Direktor des IDiv bei dem Leipziger Symposium zur Artenvielfalt.

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. „Bringen Sie alle dazu, dass sie die Breite der Bevölkerung mit einbinden“, appellierte er mit Blick auf die Erhaltung der Artenvielfalt an die Experten.

Für Töpfer, der heute Direktor des Institute for Advanced Sustainability Studies in Potsdam ist, bedeute Nachhaltigkeit, an die Konsequenzen des menschlichen Handelns zu denken. Der Mensch müsse seine Möglichkeiten der Natur anpassen. „Es gibt Grenzen“, so Töpfer weiter.

Am neuen Wissenschaftszentrum der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) arbeiten 75 universitäre und außeruniversitäre Mitarbeiter. Ziel ist, die biologische Vielfalt (Biodiversität) in all ihren Erscheinungsformen zu analysieren. Dazu werden die Disziplinen der Natur-, Lebens- und Sozialwissenschaften sowie Informatik miteinander verbunden. Damit ist das iDiv die weltweit erste Einrichtung dieser Art, die sich der ganzen fachlichen Breite widmet.

Neben Töpfer waren auch die sächsische Wissenschaftsministerin, Sabine von Schorlemer (parteilos), und die Rektorin der Universität Leipzig, Beate Schücking, anwesend. Da das iDiv ein Gemeinschaftsprojekt mit den Hochschulen in Halle und Jena ist, gehörten auch deren Rektoren zu den Gästen.

Das iDiv Halle-Jena-Leipzig hat seinen Sitz in der Messestadt und wird von der DFG für bis zu zwölf Jahre mit sieben Millionen Euro per anno gefördert. Neben den drei mitteldeutschen Universitäten gehören auch das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) sowie mehrere Planck- und Leibniz-Institute zu den Kooperationspartnern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr