Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Neues Laborgebäude der HTWK Leipzig feiert Richtfest – 26 Millionen Euro Kosten
Leipzig Bildung Neues Laborgebäude der HTWK Leipzig feiert Richtfest – 26 Millionen Euro Kosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:46 12.07.2013
Der Rohbau des neuen Instituts- und Laborgebäudes der Fakultät Maschinenbau und Elektrotechnik an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) ist fertig. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

„Das neue Laborgebäude bietet der Fakultät hervorragende Bedingungen für eine anwendungsorientierte Lehre und Forschung“, sagte Sachsens Finanzminister Georg Unland (CDU) beim Richtfest am Freitag.

Das sechsgeschossige Gebäude beherbergt einen Experimentierhörsaal, Versuchshallen mit speziellen technischen Anforderungen sowie eine Versuchswerkstatt. Die Kosten für den etwa 5000 Quadratmeter großen Bau betragen rund 26 Millionen Euro. Die Mittel kommen vom Freistaat und aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Efre). Zum Herbstsemester 2014 soll das Institut an der Karl-Liebknecht-Straße fertig sein.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Seifhennersdorfer „Schulrebellen“ bekommen nach einem Jahr Protestunterricht kein staatliches Zeugnis. Unter bestimmten Bedingungen soll den 13 Kindern der nicht genehmigten fünften Klasse, die auf Initiative der Eltern unterrichtet werden, das Schuljahr aber anerkannt werden, sagte der Sprecher des Sächsischen Kultusministeriums, Dirk Reelfs, am Freitag.

12.07.2013

Welche der 14 Dekane an der Leipziger Universität bleiben im Amt und wo werden im Herbst Wechsel vollzogen? Die jetzt durchgeführten Wahlen zu den Fakultätsräten gelten dafür als Stimmungsbarometer und haben erste Hinweise geliefert, wo personelle Veränderungen anstehen oder Kontinuität walten könnten.

19.05.2015

Böhlitz-Ehrenberg bekommt eine neue Grundschule. Bis zum Unterrichtsstart nach den Sommerferien 2014 lässt die Stadt für 1,77 Millionen Euro einen Neubau errichten.

19.05.2015
Anzeige