Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nun doch: Studentenwerk öffnet Freisitz vor der Leipziger Uni-Mensa

Nun doch: Studentenwerk öffnet Freisitz vor der Leipziger Uni-Mensa

Genau zum 5. Geburtstag der "Mensa am Park" konnte Leipzigs Studentenwerk gestern doch noch einen Freisitz auf der Fläche gegenüber der Moritzbastei eröffnen.

Voriger Artikel
Aufstand gegen Schönefeld: Leipziger Eltern wehren sich gegen Schulzuweisung
Nächster Artikel
Studentenwerk öffnet doch Freisitz an der Mensa am Park: Spende hilft für eine Saison

Uni-Mensa am Park in Leipzig. Die Studenten bekommen wieder einen Freisitz und müssen nicht mehr auf dem Boden sitzen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. "Möglich wird das durch eine einmalige Spende der Sparkasse Leipzig. Damit können wir kurzfristig die Sondernutzungsgebühren finanzieren", freute sich Studentenwerk-Chefin Andrea Diekhof.

Für die Sparkasse erklärte Vertriebsdirektorin Christine Denk: "Wir haben spontan geholfen, weil wir dazu beitragen wollten, dass Studierende und Mitarbeiter der Universität ihren Freisitz auch in diesem Sommer nutzen können." Wie berichtet, wäre es mit dem Platz an der Sonne in diesem Sommer beinahe nichts geworden. Gemäß der Sondernutzungssatzung der Stadt sollte das Studentenwerk für den Zeitraum von Anfang April bis Ende November 4329 Euro Gebühren zahlen - eine Summe, die die gemeinnützige Anstalt in der wirtschaftlichen Lage ihres Mensenbereichs nicht aufbringen kann, wie Diekhof erläuterte. "Durch den Freisitz haben wir ja keine zusätzlichen Erträge. Es soll nur verhindert werden, dass unsere Kundschaft draußen auf dem Boden essen muss, wenn die Mensa voll ist. Für eine langfristige Lösung hoffen wir nun auf die angestrebte und vom Oberbürgermeister in Aussicht gestellte Änderung der Sondernutzungssatzung."

Die Flächen zwischen der "Mensa am Park" und der Moritzbastei würden zurzeit vor allem für das Wildparken von hunderten Fahrrädern genutzt, so Diekhof. Die Zuwendung der Sparkasse sei gerade rechtzeitig gekommen, um die Freisitzsaison an der Speiseeinrichtung zu retten. Mit einer riesigen Torte und Live-Musik wurde dann eine Party zum 5. Geburtstag der meistbesuchten Mensa in Leipzig gefeiert. Das Fest war zugleich der Beitrag des Studentenwerks zur Langen Nacht der Wissenschaften.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.06.2014

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr