Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Opposition kritisiert: neue Lehrerstellen in Sachsen decken den Bedarf nicht

Opposition kritisiert: neue Lehrerstellen in Sachsen decken den Bedarf nicht

Zum kommenden Winterhalbjahr sollen in Sachsen 105 neue Lehrerstellen geschaffen werden, 25 davon in Leipzig.

Voriger Artikel
„Es gibt nicht nur den einen Traumjob“ – Erste Leipziger Ausbildungsplatzbörse 2013
Nächster Artikel
Einheitliche Bildungsstandards: Sachsen und zwei weitere Länder wollen Staatsvertrag

In den nächsten Jahren verlassen etwa 70 Prozent der Lehrer in Sachsen den Schuldienst.

Quelle: André Kempner

Leipzig. „Dass erstmals zum Schulhalbjahr so viele Lehrer eingestellt werden, ist ein Novum“, begrüßt der Sprecher der Leipziger Bildungsagentur, Roman Schulz, die Entscheidung. Die bildungspolitische Sprecherin der SPD im Landtag, Eva-Maria Stange, kritisierte hingegen gegenüber LVZ-Online, dass diese Neueinstellungen nicht einmal die Abgänge an Lehrern ausgleichen würden. Im Gegenteil, der Lehrermangel würde sich in Zukunft sogar noch verschärfen.

Laut Stange treten ab dem 2. Halbjahr allein 437 Pädagogen aus dem Schuldienst. „Wir leben seit Jahren von der Substanz an Lehrkräften“, stellte die Landtagsabgeordnete fest. Roman Schulz von der Bildungsagentur Leipzig unterstreicht: „Wir brauchen in Sachsen in den nächsten Jahren tausend neue Lehrer.“ Bis 2020 scheiden 8000 Lehrer in Sachsen aus dem Berufsleben. Von den 105 neuen Lehrern hätten 83 bereits das verkürzte nunmehr nur einjährige Referendariat abgeleistet, und können daher schon zum Winterhalbjahr vor die Schüler treten.

Das Kultusministerium in Dresden habe den Bedarf erkannt. „Bis 2010 etwa hatten Lehramtsabsolventen schlechtere Chancen in Sachsen übernommen zu werden“, sagte Schulz gegenüber LVZ-Online. Dies habe sich nun geändert. „Langsam läuft die Stellenbesetzung hoch auf den Bedarf, den der demografische Wandel in den Schulen mit sich bringt.“ Auch die Lehrerausbildung an den Hochschulen laufe langsam an.

Eva-Maria Stange hingegen kritisiert, dass die Landesregierung keine Verlässlichkeit in der Lehrerausbildung zeige: So hätte man erst 2004 das Studium für Grundschullehrer auf einen fünf Jahre dauernden Bachelor-Master-Studiengang umgestellt. Zum nun beginnenden Wintersemester wurde das neue Staatsexamens-Studium auf vier Jahre komprimiert. Auch hätten die angehenden Grundschullehrer nur noch ein Jahr Zeit für das Referendariat, und müssten danach gleich voll in den Beruf einsteigen.

„Das ist ein Rückschritt“, so Stange. „Die meisten anderen Bundesländer haben die Grundschullehrer-Ausbildung aufgewertet.“ Schulz hingegen relativiert: „Wer ein guter Lehrer wird, der wird das auch in einem Jahr Referendariat.“

Johannes Angermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr