Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pferdehuf und Hühnerei: Forschungsarbeiten von Leipziger Tierärzten ausgezeichnet

Pferdehuf und Hühnerei: Forschungsarbeiten von Leipziger Tierärzten ausgezeichnet

Veterinärmediziner der Universität Leipzig sind mit dem hiesigen Innovationspreis für Tiermedizin 2014 ausgezeichnet worden. Der Hauptpreis ging nach Mitteilung der Hochschule an eine Forschungsgruppe, die eine dreidimensionale Abbildung eines Pferdehufes erschaffen hat.

Voriger Artikel
Knauthainer "Holunderzwerge" haben ein neues Zuhause
Nächster Artikel
24. Grundschule in Paunsdorf wird saniert - Stadtteil profitiert von Bevölkerungsentwicklung

Die Forschungsgruppe um Prof. Dr. Christoph Mülling hat für das virtuelle Modell eines Pferdehufes den Innovationspreis erhalten.

Quelle: Swen Reichold

Leipzig. Mit dem Anerkennungspreis wurde eine Doktorandin gewürdigt, die der massenhaften Tötung von männlichen Eintagsküken ein Ende setzen möchte.

Die Entwicklung des virtuellen Hufmodells mitsamt der nötigen Software habe rund ein Jahr gedauert, so Forschungsleiter Prof. Dr. Christoph Mülling am Donnerstag. Eine ähnlich detaillierte Abbildung habe es noch nie gegeben. Sie lasse sich am Computer per Maus oder Tastatur frei bewegen und zeige zum Beispiel alle 17 Nerven und 68 Gefäße.

Unterstützt wurden die Forscher bei ihrer Arbeit von dem Leipziger Unternehmen Effigos, einem ausgegliederten Teil der Universität. Das Programm eigne sich sowohl für universitäre Zwecke, als auch für pferdebegeisterte Laien und ist auf Deutsch, Englisch, und Latein verfügbar.

Doktorandin Anne Weißmann erhielt den von den Veranstaltern des 7. Leipziger Tierarztkongresses ausgeschriebenen Anerkennungspreis. Ihre Arbeiten zum Hühnerei ermöglichen eine Geschlechtsbestimmung schon am 9. Tag nach der Befruchtung. Damit ließen sich die für die Ei-Produktion unbrauchbaren männlichen Embryonen per Hormontest aussortieren, bevor diese ein Schmerzempfinden entwickelten. Bisher werden in Deutschland jährlich rund 40 Millionen männliche Eintagsküken unmittelbar nach dem Schlüpfen getötet.

Beide Preise wurden am Donnerstag verliehen. Der Leipziger Innovationspreis für Tiermedizin ist mit insgesamt 2500 Euro dotiert und ehrt unter anderem innovative Lehrformen und nachweisliche Erkenntnisschritte in der Grundlagenforschung.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr