Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Physik des Fußballs wird erklärt auf dem Mathematiker-Kongress in Leipzig

Bundeskongress Physik des Fußballs wird erklärt auf dem Mathematiker-Kongress in Leipzig

Fußball physikalisch erklären – das macht Professor Metin Tolan von der TU Dortmund in seinem Vortrag zum MNU-Bundeskongress. Neben diesen gibt es vom 20. bis 24. März noch eine Reihe weiterer Vorträge zu mathematischen und naturwissenschaftlichen Themen.

Professor Metin Tolan erklärt Fußball physikalisch auf dem MNU-Kongress in Leipzig (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Wieso gibt es immer wieder falsche Abseitsentscheidungen? Was hat Fußball mit Radioaktivität zu tun? Diesen Fragen widmet sich Professor Metin Tolan von der TU Dortmund in seinem Vortrag „So wird man Weltmeister! - Die Physik des Fußballspiels“. Er hält ihn anlässlich des Bundeskongresses des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts (MNU) vom 20. bis 24. März in Leipzig.

Nach 18 Jahren findet der Bundeskongress wieder in der Messestadt statt. Die Hauptzielgruppe sind Lehrer und Lehramtsstudenten, die Vorträge sind auf diese Zielgruppen angepasst. Einige seien eher fachlich, andere auch mal humorvoll-witzig, aber „der Unterhaltungswert von Professor Tolans Vortrag ist sicherlich ein Highlight“, sagt Steffen Jost, Schulleiter der Wilhelm-Ostwald-Schule und Vorsitzender des MNU-Ortsausschusses Leipzig.

Vorträge zu unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Themen sind auf dem Kongress geplant

Zu dem Kongress von Lehrern für Lehrer werden etwa 1300 Teilnehmer erwartet. Mehr als 100 Vorträge zu den verschiedenen Fachrichtung sind geplant, dazu noch Workshops, Symposien und Exkursionen. Die Themen sind vielfältig, sie reichen vom Elixier der Weisheit zu Lebensmitteluntersuchungen bis hin zu Science-Fiction im Unterricht.

Seit 125 Jahren engagiert sich der MNU-Bundesverband für Qualität und Fortschritt im mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterricht. Partner des Jahreskongresses sind die Universität, die Stadt Leipzig sowie das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ). Schirmherrin ist die sächsische Kultusministerin Brunhild Kurth.

Vortrag: „So wird man Weltmeister! - Die Physik des Fußballspiels“, Prof. Metin Tolan: Montag, 21. März, 17.30 Uhr, Hörsaalgebäude auf dem Campus Augustusplatz, Hörsaal 3

Dieser Vortrag sowie die feierliche Eröffnung sind öffentlich. Für die anderen Veranstaltungen wird um vorherige Anmeldung über die Webseite des MNU gebeten.

Von as

Leipzig, Augustusplatz 51.3389335 12.380981
Leipzig, Augustusplatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen multimedialen Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ der Stadt. Zum Start geht es in die alte Sternburg-Brauerei nach Lützschena. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr