Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Protestler übergeben Online-Petition an Leipziger Rektorin

Protestler übergeben Online-Petition an Leipziger Rektorin

Im besetzten Rektorat der Universität Leipzig haben Professoren und Studenten am Donnerstag eine Online-Petition für den Erhalt der Theaterwissenschaften übergeben.

Voriger Artikel
Teddy-Patienten im Operationssaal der Leipziger Uni-Klinik
Nächster Artikel
141 Schüler schaffen in Sachsen die Note 1,0 - Evangelisches Schulzentrum in Leipzig vorn

Rektorin Beate Schücking sprach am Montag mit den Besetzern des Uni-Rektorats.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Mehr als 16 000 Menschen hätten die Petition in den vergangenen Monaten unterschrieben, sagte die Mit-Organisatorin der Studentenproteste, Ina Lutz.

Zu den Unterzeichnern zählten prominente Schauspieler wie Anna Loos, Theaterschaffende sowie Autoren und Professoren aus dem In- und Ausland.  Rektorin Beate Schücking habe die Petition entgegengenommen. Sie habe dabei erneut darauf hingewiesen, dass sie die Sparvorgaben des Landes umsetzen müsse. Bis 2020 sollen an der Hochschule mindestens 172 Stellen wegfallen.

Seit Montag hat eine Gruppe von Theaterwissenschaftsstudenten das Rektorat besetzt. Sie protestieren gegen die drohende Schließung ihres Instituts sowie gegen die insgesamt vorgesehenen Kürzungen an der Universität. Die Petition solle am 13. August auch noch dem Landtag in Dresden übergeben werden, sagte Lutz. Die Besetzung des Rektorats werde auf unbestimmte Zeit fortgesetzt, kündigte sie an.

php0eb4b0247b201407141648.jpg

Leipzig. Die gegen die geplante Schließung mehrerer Institute an der Universität Leipzig protestierenden Studenten wollen sich an die Landesregierung wenden. Derzeit arbeiten sie an einem an Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer (parteilos) gerichteten Forderungsschreiben. Seit Montag haben Studenten der Theaterwissenschaft das Rektorat besetzt.

Zur Bildergalerie

„Es gibt erste Anklänge für Gespräche zwischen den Besetzerinnen und der Rektorin in der nächsten Woche.“ Schücking lässt die Besetzer bislang gewähren. Die Studenten setzen auf einen Dialog zur Zukunft des einzigen ostdeutschen Instituts für Theaterwissenschaften. „Es ist noch nicht so fix, wie es aussieht“, sagte Lutz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr