Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Sachsen beendet Uni-Exzellenzförderung - auch Leipziger Forschungsprojekt betroffen
Leipzig Bildung Sachsen beendet Uni-Exzellenzförderung - auch Leipziger Forschungsprojekt betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 25.01.2012
Bei der LIFE-Studie wird in Leipzig zu Volkskrankheiten geforscht. Die dafür ausgegebenen Fördergelder sollen nach 2013 nicht verlängert werden. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig/Dresden

Demnach ist letztmals 2014 Geld aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für die Initiative vorgesehen, die Landesmittel laufen schon 2013 aus. Betroffen ist auch ein Forschungsprojekt an der Uni Leipzig.

In der Messestadt wird das LIFE-Programm der Universität zur Identifizierung von Schlüsselfaktoren für Zivilisationskrankheiten bis 2013 mit 32 Millionen Euro EFRE-Mittel gefördert. Nach Aussagen von Ministerin Sabine von Schorlemer (parteilos) sollen die entstandenen Forschungskomplexe auch weiter über ein EFRE-Programm unterstützt werden. Sie machte aber geltend, dass die 2007 ins Leben gerufene Exzellenzinitiative ohnehin nicht auf Dauer angelegt gewesen sei.

Laut Ministerium werden bis 2013 insgesamt 146,6 Millionen Euro in die Exzellenzinitiative investiert. Die Förderung aussichtsreicher Forschungscluster sollte den Abstand zu Universitäten verringern, die bei der Exzellenzinitiative des Bundes erfolgreich waren.

Nach einer Auswahl wurden fünf Forschungskomplexe an den vier Unis im Freistaat bezuschusst. In Dresden sind es die Entwicklung neuartiger Geräte zur Protonentherapie bei Krebs und von Mehrkomponentenwerkstoffen. An der Freiberger Bergakademie kommt Geld der materialwissenschaftlichen Forschung zugute. In Chemnitz geht es um Forschungen zur Energieeinsparung in der Produktion.

dpa/nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Universitätsklinikum Leipzig hat das Gütesiegel „Zertifiziertes Prostatakarzinomzentrum" der Deutschen Krebsgesellschaft erhalten. Wie die Uniklinik am Montag mitteilte, bestätigten die unabhängigen Prüfer dem Leipziger Krebsexpertenteam "höchste Qualitätsstandards" bei der Behandlung der häufigsten Tumorerkrankung bei Männern.

23.01.2012

Mit Beginn des Schuljahres 2012/2013 wird der Standort des ehemaligen Mommsengymnasiums in der Bornaischen Straße 104 wieder ein eigenständiges Gymnasium. Damit werde dem besonders im Süden Leipzigs gestiegenen Bedarf nach Plätzen Rechnung getragen, wie die Regionalstelle Leipzig der Sächsischen Bildungsagentur am Freitag mitteilte.

20.01.2012

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) ist im Januar gleich für zwei Sportarten Gastgeber bei den Sächsischen Hochschulmeisterschaften.

19.01.2012
Anzeige