Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsens Hochschulen geben Millionen für Sicherheitsdienste aus – Uni Leipzig Spitze

Sachsens Hochschulen geben Millionen für Sicherheitsdienste aus – Uni Leipzig Spitze

Die staatlichen Hochschulen in Sachsen haben in den vergangenen fünf Jahren rund 10,5 Millionen Euro für Sicherheitsdienste ausgegeben. Die Universität Leipzig hatte laut Wissenschaftsministerium im Zeitraum 2010 bis 2014 mit über drei Millionen Euro die höchsten Aufwendungen für Wach- und Sicherheitsdienste.

Voriger Artikel
Größte Mensa kocht internationaler - Zwei Drittel der Gerichte sind für Vegetarier
Nächster Artikel
Verspannungen und Wirbelverschleiß: Leipziger Uniklinikum warnt vor „Handynacken“

Paulinum und das Cityhochhaus am Leipziger Augustusplatz.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig/Dresden. Damit liegt sie im Sachsenvergleich an der Spitze.

Das geht aus einer Antwort von Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) auf eine Parlamentsanfrage der Linke-Fraktion hervor. An der Technischen Universität Chemnitz standen die Sicherheitsaufwendungen mit fast 2,4 Millionen Euro zu Buche. Die nach Studentenzahlen größte Uni im Freistaat, die TU Dresden, brachte es dagegen auf vergleichsweise bescheidene 1,9 Millionen Euro. Dort wurden im fraglichen Zeitraum mehr als 250.000 Arbeitsstunden für Wach- und Sicherheitsdienste geleistet, während es an der Uni Leipzig gut 28.000 Stunden weniger waren.

Private Dienste günstiger

Bei den weiteren Hochschulen fielen mit knapp 700.000 Euro die höchsten Kosten für Sicherheitsdienste bei der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden an, bei den Kunsthochschulen liegt mit circa 625.000 Euro die Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig an der Spitze.

Würden die Hochschulen keine privaten Sicherheitsdienste beauftragen, sondern selbst Wachleute beschäftigen, käme das den Angaben zufolge teurer: So müsste die Uni Leipzig einen finanziellen Aufwand von mehr als 1,2 Millionen Euro pro Jahr kalkulieren, bei der TU Chemnitz wären es mehr als eine Million Euro per anno. (mit dpa)

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr