Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Sachsens Studenten fehlen Wohnheimplätze: Leipzig ist Ausnahme
Leipzig Bildung Sachsens Studenten fehlen Wohnheimplätze: Leipzig ist Ausnahme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 26.02.2015
Rund jeder achte Student lebt in einem Wohnheim. Quelle: Stefan Sauer
Dresden

Das entspricht knapp 700 Anträgen.

In Chemnitz-Zwickau sind es 57,3 Prozent, in Freiberg wurden 51,8 Prozent abgelehnt. Einzige Ausnahme ist Leipzig.

Den Studentenwerken fehle das Geld, sagte die Hochschulexpertin der Fraktion, Annekatrin Klepsch, am Donnerstag. Steigende Mieten und ein sinkendes Angebot an kleinen preiswerten Wohnungen werde auch künftig zu einer wachsenden Nachfrage nach Wohnheimplätzen führen.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) rät Eltern beim Wechsel der Schulart ihrer Kinder zu Gelassenheit. „Das Wichtigste für die Schüler ist, dass sie erfolgreich lernen und motiviert bleiben.

26.02.2015

Ärzte ohne Grenzen: Die weltweit tätige Hilfsorganisation war für Sarah Bruckmann "ein Grund, Medizin zu studieren", sagt die gebürtige Darmstädterin, die seit 2011 an der Leipziger Universitätskinderklinik als Assistenzärztin arbeitet.

24.02.2015

Auf den Gewässern in und um Leipzig kann das Balzgebaren der Schellenten schon jetzt und bis in den Frühling hinein beobachtet werden. Am besten auf kleineren Wasserflächen wie den Teichen im Clara-Zetkin-Park oder im Agra-Park.

24.02.2015