Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Sachsens Studierende fordern mehr Mitwirkungsrechte von künftiger Regierung
Leipzig Bildung Sachsens Studierende fordern mehr Mitwirkungsrechte von künftiger Regierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 26.09.2014
Sachsens Studenten hegen die Hoffnung, dass unter der kommenden Landesregierungen die brachliegende Bildungspolitik im Freistaat in Angriff genommen wird. Quelle: André Kempner
Anzeige
Dresden

 

Die Studenten kritisierten unter anderem auch die Einführung von Studiengebühren, die die sächsische Hochschullandschaft unattraktiver gemacht habe. „Wir freuen uns, dass die SPD bereits signalisiert hat, dieses Thema auch in den Koalitionsverhandlungen zur Diskussion zu stellen“, sagte Menzel. 

Unterstützt werden Studenten in ihren Forderungen von der Linken im Landtag. Die Vize-Fraktionsvorsitzende Annekatrin Klepsch forderte unter anderem die Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft und die Abschaffung der Austrittsoption. „Wir erwarten die Fixierung einer entsprechenden Änderung des Hochschulfreiheitsgesetzes im Koalitionsvertrag der sich abzeichnenden Regierung von CDU und SPD.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er steht der staatlichen Studienakademie Leipzig gut zu Gesicht - der am Donnerstag auf dem Campus an der Schönauer Straße eingeweihte Bibliotheksneubau. Binnen 17 Monaten war der an den Fassaden mit viel Glas und auf dem Dach mit einer Photovoltaik-Anlage versehene Komplex unter der Projektleitung des sächsischen Staatsbetriebes für Immobilien- und Baumanagement (SIB) errichtet worden.

25.09.2014

Der 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie wird 2016 an der Universität Leipzig veranstaltet. Zu der Jubiläumstagung werden 2500 Psychologen aus dem In- und Ausland erwartet, teilte die Hochschule am Donnerstag mit.

25.09.2014

Sie kommen aus allen Ecken Deutschlands und aus aller Herren Länder, um sich an den Leipziger Hochschulen zu immatrikulieren: Offiziell beginnt das Wintersemester am 1. Oktober, doch viele der neuen Kommilitonen sind bereits eingetroffen, haben ihr Quartier bezogen, machen sich mit der Stadt und ihrer jeweiligen Ausbildungsstätte vertraut - und frischen ihr Wissen auf.

24.09.2014
Anzeige