Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Sächsische Studenten kritisieren Exzellenzförderung für Unis
Leipzig Bildung Sächsische Studenten kritisieren Exzellenzförderung für Unis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 04.04.2017
Auch die Leipziger Uni erhofft sich Fördergelder. Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) kritisiert die sogenannte Exzellenzförderung für deutsche Universitäten. „Von dem vielen Geld was ausschließlich einigen Universitäten für acht Jahre zugesprochen wird und somit ‘exzellente Forschung’ fördern soll, kommt bei der unterfinanzierten Lehre nichts an“, heißt es vom KSS-Sprecher Daniel Irmer. Eine exzellente Lehre werde an den Hochschulen derzeit nicht angeboten.

Die KSS reagierte mit ihrer Kritik auf die am Montag bekannt gewordenen Themen, mit denen die sächsischen Unis sich für die Exzellenzförderung bewerben wollen. Die Alma Mater will demnach mit Forschungen zu Globalisierung und Adipositas in das Rennen um die Gelder in Höhe von fünf bis zehn Millionen Euro gehen.

Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften fordert dagegen eine Aufstockung der Grundfinanzierung, die laut Irmer „von Paket zu Paket verschleppt“ wird. Laut dem KSS-Sprecher passe „das Streben der Politik mit Hilfe der Exzellenzstrategie einige Universitäten zu international anerkannten Einrichtungen zu entwickeln“ nicht in die deutsche Hochschullandschaft.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es geht um Millionen Euro für die Forschung: Das Bewerbungsverfahren für die Exzellenzförderung an deutschen Unis beginnt wieder. Die Uni Leipzig geht mit Forschungen über Globalisierung und Adipositas ins Rennen.  

03.04.2017

Es sollen "magische Präsentationen" werden: Zum 20. Geburtstag des vielleicht populärsten Zauberlehrlings seit Goethe findet an der Universität Bonn eine zweitägige Konferenz statt. Mit dabei sind auch drei Leipziger.

30.03.2017

Die Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) entführt mit einem Schnuppertag am 25. März 2017 in die Welt der Drucktechnik.

17.03.2017
Anzeige