Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schavan: Osten soll bei Forschung international punkten - Bund stellt 500 Mio. Euro bereit

Schavan: Osten soll bei Forschung international punkten - Bund stellt 500 Mio. Euro bereit

Der Bund will Ostdeutschland zu einem international attraktiven Forschungsstandort machen. Das stellte Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) am Mittwoch in Dresden bei der Vorstellung des neuen Programmes „Zwanzig20 - Partnerschaft für Innovation“ klar.

Voriger Artikel
Von Mückenverbrechern und redenden Zellen – Leipziger Kinder-Uni startet im September
Nächster Artikel
Studium in Kombination mit Trainerausbildung – Uni Leipzig ist Vorreiter

Bundesforschungsministerin Annette Schavan (mitte) besuchte am Mittwoch die TU Dresden.

Quelle: dpa

Dresden. Von 2013 bis 2019 sollen in den Ausbau von Forschungskooperationen bis zu 500 Millionen Euro fließen.

Schavan wurde bei der Präsentation von den Ministerpräsidenten Sachsens und Sachsen-Anhalts, Stanislaw Tillich und Reiner Haseloff (beide CDU) flankiert. Tillich sieht in dem Programm ein starkes und richtiges Signal. „Als rohstoffarmes Land ist Sachsen-Anhalt auf zukunftsfähige Innovationen angewiesen“, ergänzte Haseloff. „Wir investieren konsequent in die Zukunft Ost“, sagte Schavan. Im Gegensatz zum Westen fehle es dem Osten an großen Unternehmen. Zudem leide Ostdeutschland besonders unter Fachkräftemangel, Abwanderung und dem demografischen Wandel. „Deshalb müssen wir unsere Förderung fortsetzen. Das ist ein Zeichen von Verlässlichkeit.“

Mit dem Programm verfolgt das Bundesforschungsministerium zugleich einen neuartigen Förderansatz. Gesucht werden Konsortien, die in Ostdeutschland von Akteuren aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie einem oder mehreren Partnern aus den alten Bundesländern gegründet werden. Sie sollen Zukunftsprobleme identifizieren und lösen. „Wenn wir im globalen Wettbewerb dauerhaft erfolgreich sein wollen, müssen wir neue Wege gehen. Das tun wir mit unserem Programm. Ostdeutschland hat gute Potenziale“, sagte Schavan. Die neuen Länder hätten viel geschafft. Das müsse man nun sichern und ausbauen. „Das ist eine Chance für ganz Deutschland.“

Bis Anfang April 2013 können für das Programm Konzepte eingereicht werden. Eine Jury soll diese dann im Juni bewerten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr